Schlagwort-Archive: Wasser

Zeit für Körper und Seele

Kurzinfos:

Website

Bäder-Betriebsges. mbH
Monte Mare Weg 1
56579 Rengsdorf
Telefon 02634 – 9663 31

 

 

 

 

 

In den Wohlfühlwelten von monte mare dreht sich alles um Wasser, Wärme und Wellness.

Wellness wie auf Bali erleben die Besucher in dem 2010 eröffneten Saunaparadies in Bedburg. Der großzügig gestaltete Sauna- und Wellnessbereich in balinesischem Stil bietet mit insgesamt neun verschiedenen Themensaunen sowie Dampfbädern, einem Sole-Außenbecken und großzügigen Ruheräumen das perfekte Ambiente für einen Tag Urlaub vom Alltag. Eine Kaminlounge mit zahlreichen Ruhe- und Liegeflächen lädt zum Träumen ein.

Entspannung aus 1001 Nacht erwartet die Gäste des monte mare in Rheinbach. Orientalische Elemente, sanfte Farben und angenehme Düfte schaffen ein einzigartiges Wohlfühlambiente und lassen Märchen aus 1001 Nacht wahr werden. Insgesamt laden sieben Saunen mit unterschiedlichen Temperaturen und Luftfeuchtigkeiten zum erholsamen Schwitzen ein. Ob Niedertemperatur-, Heu- oder Trockensauna: Hier ist für jeden Geschmack etwas dabei. Zudem erweitern Kräuter-, Dampf- und Schlammbäder die Auswahl an Wohlfühlangeboten.

Mallorquinisches Lebensgefühl bietet monte mare ab April 2012 in Andernach. Dort entsteht eine in der Region einzigartige Kombination aus Fitness-, Gesundheits- und Wellnessangeboten in mediterraner Atmosphäre. Auf einer Gesamtfläche von mehr als 12.500m2 vereint monte mare dort zahlreiche gesundheitsrelevante Angebote unter einem Dach. Neben großzügigen Trainingsflächen im Innen- sowie Außenbereich, hochwertigen Cardio- und Kraftgeräten und einem breiten Kursangebot von Aquagymnastik bis Zumba sowie Outdoor-Aktivitäten wie Mountain Biking und Nordic Walking ergänzen weitere gesundheitsbezogenen Programme wie professioneller Ernährungsberatung oder Kurse zum besseren Stressmanagement das Angebot. Im Wellnessbereich der neuen Anlage laden insgesamt fünf Saunen und zwei Dampfbäder zum sanften Schwitzen ein.

Kaiserslautern hingegen bringt ein Stückchen Toskana in die Pfalz und lässt Erinnerungen an den letzten Italienurlaub wach werden. Toskanische Elemente in der Gestaltung und sanfte Farben schaffen ein einzigartiges Wohlfühlambiente und lassen Erinnerungen an den letzten Italienurlaub wach werden. Insgesamt laden sechs Saunen zum Schwitzen ein. Zudem erweitern Dampf- und Schlammbäder, Solarien und Whirlpools die Auswahl an Wohlfühl- und Entspannungsangeboten und laden zum Träumen ein. Ein Erlebnis der ganz besonderen Art ist „Aqua-Sound“. Im Solebad erleben die Besucher eine außergewöhnliche Dimension der Wahrnehmung: schwebend in körperwarmem Wasser mit natürlichem Salzgehalt werden sie von den Farben des Lichtspiels umhüllt, während die sanften Töne der Unterwassermusik sie in eine andere Welt entführen.

Im monte mare Kreuzau laden fünf Saunen zum sanften Schwitzen ein. Zudem erweitern Solarien und Whirlpools die Auswahl an Wohlfühl- und Entspannungsangeboten. Jeweils zur vollen Stunde erwartet die Besucher in einer Sauna ein erfrischender Aufguss. Im Textil-Wellnessbereich mit Stollensauna, Dampf- und Solebad wird in Badekleidung sauniert. Die Inhalation des Sole-Nebels stärkt zudem die Abwehrkräfte.

In Obertshausen sind es insgesamt sechs Saunen, die zum Schwitzen einladen. Zudem erweitern Dampf- und Schlammbäder, Solarien und Whirlpools die Auswahl an Wohlfühl- und Entspannungsangeboten. Jeweils zur vollen Stunde erwartet die Besucher zudem in einer Sauna ein erfrischender Aufguss. Die ätherischen Öle wechseln je nach Jahreszeit, bewirken ein intensives Klima und verstärken die positiven Eigenschaften des Saunierens. Ob Meditations-Aufguss, Salz- und Honigeinrieb oder Wenik-Zeremonie: Die Aufgüsse im monte mare Obertshausen sind immer wieder aufs Neue ein erholsames (Schwitz)-Erlebnis.

Die monte mare Seesauna Tegernsee besticht nicht nur mit dem direkten Zugang in den See. Durch großflächige Glasfronten an der dem See zugewandten Seite können die Gäste den Blick über das atemberaubende Panorama schweifen lassen. Vier verschiedene Themensaunen (Kelosauna, Wassersauna, Sinnessauna, Schilfsauna) sowie ein Dampfbad, ein Sole-Außenbecken und großzügige Ruheräume bieten das perfekte Ambiente für einen Tag Urlaub vom Alltag. Unangefochtenes Highlight ist „Irmingard das Saunaschiff“. Das ehemalige Schulschiff aus dem Jahr 1925 liegt fest verankert im Saunahafen und ist die wohl ungewöhnlichste Sauna Deutschlands.

Im monte mare in der Vitalwelt Schliersee erwartet die Gäste neben der attraktiv gestalteten Vitaltherme mit Solebecken und Whirlpool ein großzügiger, gemütlich angelegter Saunabereich mit einem vielfältigen Wellness-Angebot. Insgesamt laden dort sechs Saunen zum Schwitzen ein. Ob Regenstein-, Kelo- oder Hopfensauna: Im monte mare Schliersee ist für jeden Geschmack etwas dabei. Entspannung der ganz besonderen Art bietet das luxuriöse Cleopatrabad. Edle Milchessenzen und Pflegeöle werden mit dem Badewasser vermischt, diese reichhaltige und wohlriechende Mischung macht die Haut samtweich und zart. Viel Platz zum ausgiebigen Sonne- und Frischlufttanken bietet der stimmungsvoll angelegte Dachgarten mit herrlichem Blick auf den Schliersee und das Alpenpanorama.

Ganz gleich wohin Sie die Wellness-Reise verschlägt, ob allein, zu zweit oder mit der ganzen Familie: Erleben Sie das kleine Glück freudiger Sorglosigkeit dort, wo das Leben irgendwie geruhsamer pulsiert. Wo ein magischer Zauber in der Luft liegt, dessen Intensität man sich nicht entziehen kann. Entdecken auch Sie „Ihr“ ganz persönliches monte mare.

Fotos:

generell: monte mare
Bei den Tauchbildern: Phil Simha / monte mare

 

Mit Volvic fit für den Alltag

Ohne Wasser – keine Energie für den Körper

Täglich benötigt der Körper etwa zwei Liter Wasser. Ein zu hoher Mangel an Flüssigkeit kann auf Dauer zu gesundheitlichen Problemen führen, da die Funktionen des Körpers durch den Verlust eingeschränkt werden. Dies führt wiederum zu einer verminderten Leistungs- und Konzentrationsfähigkeit, da Wasser unser Treibstoff ist – unser wichtigstes Grundnahrungsmittel.

Um sein Wohlbefinden aufrecht zu erhalten und um sein Leistungsvermögen zu bewahren, müssen die Wasserreserven des Körpers regelmäßig aufgetankt werden, am besten durch natürliches Mineralwasser. Der entstehende Verlust durch die verrichteten Arbeiten im Körper, muss durch das tägliche Trinken natürlich wieder ausgeglichen werden. Dieser Ausgleich wird im Durstzentrum unseres Gehirns durch Hormone geregelt. Sobald wir Durst verspüren, fehlt unserem Körper Flüssigkeit. Am besten sollte eine Vorsorge getroffen werden und über den Tag verteilt getrunken werden. Denn viele Organe und Bestandteile unseres Körpers funktionieren nur mit Wasser:

  • Unsere Lunge verbraucht insgesamt etwa einen halben Liter am Tag durch Atemzüge
  • Blut muss Sauerstoff, Nähr- und Botenstoffe durch den Körper schicken und benötigt dazu auch Wasser als Antrieb
  • Damit die Körpertemperatur geregelt werden kann, brauchen ebenfalls unsere Schweißdrüsen Flüssigkeit
  • Unsere Nieren verarbeiten die Abfallprodukte unseres Körpers und funktionieren ebenfalls nur mit ausreichender Wasserversorgung

Der Weg von der Quelle bis in unseren Körper

Das natürliche, stille Mineralwasser stammt aus der Tiefe unter einem Vulkan namens „Puy de Dome“ in der französischen Auvergne, was ebenfalls zum größten Naturschutzgebiet Europas zählt. Volvic hat im Bereich der stillen Wasser mit einem 23%igen Umsatzanteil eindeutig die Nase vorn. Doch auch Volvic mit Geschmack ist Marktführer, also im Bereich der aromatisierten Mineralwässer ebenfalls erster. Vermarktet wird das natürliche Mineralwasser in Deutschland unter dem Namen Danone Waters Deutschland GmbH.

Der 14-Tage Test

– 1,5 Liter Volvic täglich trinken – 14 Tage lang

– Volvic-Test vereinfachen durch 1,5 Liter Flasche – Bessere Kontrolle!

– Alle Test Absolventen werden mit Garantie belohnt, z.B mit einer Gratis-Trainingswoche bei Fitness First oder ein      Rabattgutschein von dress-for-less

– Das Resultat dieses 14- Tagetests: Frischeres Gefühl, wacherer Blick und eine große Genugtuung für die Gesundheit

– Spürbare positive Wirkung auf den Körper

Evian – Symbol der Reinheit

Ein unnachahmlicher Geschmack

Evian steht an erster Stelle einmal für die Reinheit und den unnachahmlichen Geschmack. Das aus der Évian-les-bains Quelle entstandene Mineralwasser punktet besonders mit seiner Natürlichkeit. Die Quelle befindet sich in einem Kurort in den französischen Alpen und ist von 70.000 ha Naturschutzgebiet umgeben. Durch diese vor Reinheit sprühende Umgebung kann das Ergebnis des Evian-Wassers nicht verfälscht werden.

Schon seit 15 Jahren wird das natriumarme Wasser aus den französischen Alpen gefiltert. Der natürlich reine Geschmack findet den Ursprung in der ausgewogenen Mineralisierung. Weltweit ist Evian das meist getrunkene und das meist abgefüllte natürliche Mineralwasser.

Mehr Wasser trinken und sich besser fühlen

Mit ausreichend Wasser zur Höchstleistung

Wasser ist nicht nur unser wichtigstes Grundnahrungsmittel, sondern auch Treibstoff für den gesamten Körper: unser Leistungsvermögen nimmt ab, wenn wir zu wenig Flüssigkeit zu uns nehmen. Damit unsere Organe richtig Funktionieren benötigen sie Wasser. Wer sich rundum Wohlfühlen möchte und fit durch den Tag gehen will, sollte täglich die Wasserreserven des Körpers auffüllen – am besten mit natürlichem Mineralwasser.

Der normale Alltag fordert oft höchste Leistungsfähigkeit und Ausdauer von uns – ein stressiger Arbeitstag, die Kinder vom Kindergarten abholen, Wohnung putzen, Essen kochen und einkaufen. Dabei sollte nicht auf das regelmäßige trinken verzichtet werden. Studien belegen: Schon ein Prozent weniger Flüssigkeit im Körper sollte ausgeglichen werden, um die Konzentrationsfähigkeit und Aufmerksamkeit zu bewahren. Besonders unter hoher Belastung und Stress sollten wir daher auf eine ausreichende Wasserversorgung achten.

Unser Körper kann mit einem wassergetriebenem Motor verglichen werden, der ohne Wasser nicht arbeiten kann. Circa einen halben Liter pro Tag verbraucht alleine unsere Lunge, durch das Atmen. „Um die Flüssigkeits-Balance aufrecht zu erhalten, müssen wir diesen Verlust kontinuierlich ausgleichen“, erklärt Dr. Ute Gola, Leiterin des Dr. GOLA-Instituts für Ernährung und Prävention GmbH in Berlin. Eine große Rolle hierbei spielt unser Gehirn – denn über Hormone regelt das hier gelegene Durstzentrum unseren Flüssigkeitshaushalt mit. Wassermängel sind nicht innerhalb eines kurzen Zeitraumes zu beseitigen. Wenn der Durst einsetzt ist es häufig schon zu spät, dem Körper fehlt bereist Flüssigkeit. Durch regelmäßiges Trinken verteilt auf den ganzen Tag kann dies verhindert werden.

Wie wichtig ein ausgeglichener Flüssigkeitshaushalt ist zeigt sich auch an anderen Beispielen: Unser Blut benötigt Wasser, um Sauerstoff, Nähr- und Botenstoffe durch den Körper zu transportieren. Mithilfe der Schweißdrüsen wird über die Transpiration unsere Körpertemperatur reguliert – hierzu wird Wasser benötigt. Im Durchschnitt verlieren wir alleine für sitzende Tätigkeiten 2,6 Liter, mehr als die Hälfte in Form von Urin. Um Abfallprodukte Ausscheiden zu können benötigen unsere Nieren Wasser.

Dieser Flüssigkeitsbedarf wird bei einer ausgewogen Ernährung zu ca. 30% über das Essen gedeckt (z.B. durch wasserhaltiges Gemüse und Obst), so dass wir über Getränke rund 1,5 Liter zu uns nehmen sollten – bevorzugt Wasser, empfiehlt die Deutsche Gesellschaft für Ernährung.

Informationen rund um das Thema Gesundheit und das Thema Wasser können Sie auf www.volvic.de finden.