Therme Vierordtbad Drehort für Kinofilm

Die Whirlpools und Schwimmbecken im Vierordtbad sind Schauplatz des neuen Films  ROXY. Die Filmaufnahmen fanden gestern, Montag, 13. Dezember statt.

Auf dem Platz vor dem Vierordtbade fand sich gestern eine große Menschenmenge am Hollywood-Reifen Filmset ein. Etliche Passanten schauten vorbei und schauten den Produzenten während der Dreharbeiten über die Schulter.

Nachdem der Außendreh abgeschlossen war, ging es hinein in die schöne Therme. Dort dominierten das historische Bad, der neue Westflügel und der Trinkwasserhof das Bild. Gegen Mitternacht waren die Aufnahmen in der Therme von Vierordtbad endlich abgeschlossen.

Das Endergebnis der Dreharbeiten, der Film ROXY, wird voraussichtlich Ende 2022 in den deutschen Kinos zu sehen sein.

Über den Film ROXY

Thomas Brenner, Mitte Vierzig, war Taxifahrer. Sein Leben ist nicht sehr überraschend und er möchte, dass die Welt es nicht sieht.
Eines Tages sprang eine Gruppe russischer Männer mit ihrem Kampfhund „Roxy“ in sein Taxi. Igor, der Manager, war ein Schütze auf der Flucht, weil er von den falschen Leuten eingeschüchtert wurde.

Als Thomas, der zuvor wegen des Geldes dort war, Aziza, Igors schöne Frau und deren Sohn Vova aus dem Zug holt, ändert sich für ihn alles. Geld wird für Thomas bald nicht mehr die einzige Motivation sein. Er liebt Aziza und ist ein wichtiger Loyalist für die kleine Vova. Tom wächst immer tiefer in einen Strudel aus Verrat, Freundschaft, Liebe und Loyalität und entwickelt im Laufe der Zeit Fähigkeiten, die er nie für möglich gehalten hätte.

Regie: Dito Tsintsadze
Cast: Devid Striesow, Vakho Chachanidze, Ivan Shvedoff, Merab Ninidze, Iris Berben, Burghart Klaußner

Schreibe einen Kommentar