Schlagwort-Archive: Carpe Diem

Carpe Diem Kombucha – Genuss ohne Alkohol

Carpe Diem Classic

Das perfekte alkoholfreie Getränk zu jedem Essen

In Asien hat Kombucha schon seit mehr als 2000 Jahren einen guten Ruf. Carpe Diem Kombucha besteht aus sorgfältig erlesenen Kräutern, so dass ein feiner Geschmack entsteht.

Bei der Veredelung der Kräuter durch Fermentation verbinden sich hochmoderne Technik und jahrtausendalte Tradition, qualitätsentscheidend vollendet der Fermentiermeister die Veredelung der Kräuter. Der Fermentiermeister, einem Weinmacher ähnlich, erkennt aufgrund seiner jahrelangen Erfahrung den „golden Moment“, an dem er in die Reifeprozesse von sieben bis zehn Tagen eingreift, und birgt so die herrliche Süße-Säure-Harmonie.

Damit wird Carpe Diem Kombucha zum idealen Beigetränk für jedes Essen. Carpe Diem stellt drei verschiedene Sorten, Classic, Quitte und Cranberry, zur Verfügung und harmoniert so mit verschiedensten Gerichten. Für Genießer die Wert auf herrlichen Geschmack ohne Alkohol legen.

Hervorragender Genuss durch Vielfältigkeit

„Carpe Diem Kombucha Classic“ passt mit Noten von Himbeere, Pfefferminze, Sauerkirsche und Zitrus perfekt zu hellem Fleisch, Wildgeflügel und Terrinnen. Das fruchtig-süße „Carpe Diem Kombucha Quitte“  überzeugt durch reife Aromen von Banane, Melone, Vanille, Honig, Rhabarber und Marille und passt so hervorragend zu Pasta, Fisch, intensive Käsesorten und feinen Süßspeisen. „Carpe Diem Kombucha Cranberry“  findet mit vereinten Noten von Preiselbeere, Hagebutte, Holunder, Apfel, Baumtomate und Minze in Wild, Rindfleisch, Gebackenes aber auch Schokoladendesserts seinen kulinarischen Partner.

Perfekt genießen können Sie die verschiedenen Sorten von Carpe Diem Kombucha bei acht bis zehn Grad im Weinglas. Weitere Infos auf  www.carpediem.com

Carpe Diem Kombucha – neue Rezeptur mit noch weniger Zucker

Über 20 Aromen erschmecken Sommeliers in den drei Geschmacksrichtungen von Carpe Diem Kombucha. Diese Aromenvielfalt macht das Getränk zum perfekten alkoholfreien Begleiter für ein genussvolles Essen.
Dank einer aufwendigen Optimierung der Rezeptur konnte nun der ohnehin schon geringe Zuckeranteil um weitere 26% verringert werden. Dies hebt die Geschmacksintensität von Carpe Diem hervor und verstärkt die Aromenvielfalt. So liegt der Zuckergehalt von Carpe Diem Kombucha pur jetzt sogar noch unter dem von Saftschorlen:
Apfelschorle z.B.: 200 ml, 12,6 Gramm Zucker
Carpe Diem Kombucha: 200 ml, 12 Gramm Zucker

Kurzinfo:

Carpe Diem GmbH & Co KG
Am Brunnen 1
A-5330 Fuschl am See
Tel. +43 662 6582 0

 

Abschalten mit Carpe Diem Kombucha

Gönnen Sie sich eine Pause!

Oft bleibt einfach keine Zeit mehr sich kurz eine Auszeit zu gönnen und seinen eigenen Bedürfnissen nachzugehen. Deswegen knurrt viel zu oft der Magen, da die Zeit zum Kochen oder fürs Restaurant fehlt. Deshalb entscheiden sich viele nur für einen kleinen Snack am Schreibtisch, wobei nebenher noch ein paar E-Mails beantwortet werden. Doch darunter leidet die Arbeitsleistung, denn der Körper braucht an einem Tag voller Stress und Hektik auch eine Pause. Es muss kein stundenlanges Entspannen sein, sondern viel eher ein bisschen Zeit um bewusst abzuschalten und die Ruhe genießen zu können.

Entspanne mit Carpe Diem Kombucha

Um die Entspannung zu verstärken, ist ein Getränk wie Carpe Diem Kombucha perfekt. Dabei handelt es sich um ein natürliches Getränk, das seit Jahrtausendem nach einem bekannten Verfahren hergestellt wird. Die Doppelfermentation von sorgfältig zusammengestellten Teekräutern dauert etwa vierzehn Tage lang. Carpe Diem Kombucha ist in drei Sorten erhältlich: Classic, Quitte und Cranberry. Bei der Herstellung reifen mehr als zwanzig Aromen, die jeder Sorte ihre ganz besondere Note verleiht. Carpe Diem Kombucha ist für jedes Essen ein sinnvoller Trinkgenuss und hilft einem im Berufsalltag perfekt zu entspannen. Es wird Íhnen neue Energie und Motivation verleihen und Sie können wieder gestärkt an Ihre Arbeit gehen.

Das Getränk ist auch super für unterwegs geeignet, denn Carpe Diem Kombucha gibt es auch in der praktischen 0,5 l PET Flasche als gespritzte kalorienarme Variante.

Exklusiv für Carpe Diem Kombucha

Rezept von Sterneköchin Cornelia Poletto

Wenn einer das Koch-Handwerk beherrscht, dann ist es die Sterneköchin und Kochbuchautorin Cornelia Poletto. Nun hat sie auch exklusiv für Carpe Diem Kombucha deliziöse Rezepte entworfen, wo eines darunter die Hähnchenbrust mit Curry-Kombucha-Spinat ist. Zu dem Gericht wird Carpe Diem Kombucha Quitte empfohlen. Erhältlich ist dies in der Gastronomie in der 250 ml Glasflasche und im Lebensmittel- und Drogeriefachhandel in der 750 ml Glas- und 500 ml PET-Flasche.

Die Zutaten für die Köstlichkeit (für 4 Personen):

  • 500 g junger Blattspinat
  • 1 Stück Ingwer (ca. 4 cm)
  • 4 Hähnchenbrustfilets (mit Haut)
  • Meersalz
  • 5 EL Erdnussöl
  • 2 TL Sesamöl
  • 1 Bund Koriander
  • 3 Schalotten
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 rote Chilischote
  • 1 TL Currypulver
  • 150 ml Kokosmilch
  • 100 ml Kombucha Quitte
  • 100 ml Geflügelfond
  • 1-2 TL Limettensaft

Die Zubereitung von Hähnchenbrust mit Curry-Kombucha-Spinat

  1. Spinat putzen, waschen und trocken schleudern
  2. Die Hälfte des Ingwers in dünne Scheiben schneiden
  3. Backofen mit einer ofenfesten Form darin auf 140 °C vorheizen (Hähnchenbrustfilets leicht salzen)
  4. 2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen und die Filets darin auf der Hautseite etwa 5 Minuten knusprig anbraten
  5. Ingwerscheiben in der heißen ofenfesten Form verteilen, mit Sesamöl beträufeln und den Koriander darauf geben
  6. Hähnchenbrust mit der Haut nach oben auf den Koriander legen und im Backofen etwa 10 Minuten fertig garen
  7. Die Schalotten, den Knoblauch und den restlichen Ingwer schälen und fein würfeln – die Chilischote waschen, putzen und fein schneiden
  8. Die Hälfte von Schalotten und Knoblauch, mit Ingwer und Chili in 2 EL heißem Öl 2-3 Minuten andünsten, den Curry zufügen und unter Rühren kurz mitdünsten
  9. Kokosmilch und Kombucha Quitte dazugießen und ca. 3 Minuten einkochen lassen, Fond zugeben, weitere 3 Minuten einköcheln lassen -> Sauce mit Salz und Limettensaft abschmecken
  10. Die restlichen Schalotten- und Knoblauchwürfel im restlichen heißen Öl andünsten, den Spinat zufügen und unter Rühren zusammenfallen lassen ->dann vom Herd nehmen
  11. Die Hähnchenbrust aus dem Ofen nehmen und den Spinat mit der Kokossauce vermischen und abschmecken
  12. Schließlich die Hähnchenbrust auf dem Curry-Spinat anrichten und FERTIG!

Frisches Sommergetränk mit Quitte

Früher in Omas Quitten-Gelee, heute dinnerfähig

Seit letztem Jahr ist die Quitte wieder in aller Munde: Mal als Quittenspitze, eingebettet in Cremes oder eben auch als Bio-Sekt. Auch der Getränkehersteller Carpe Diem setzt unter dem Motto „Quitte trifft Kombucha“ auf die kleine gelbe Frucht und verwandelt sie in ein erfrischendes Kombucha Getränk. Gerade in den Sommermonaten ist Kombucha Quitte der Ideal Essbegleiter. Tiefes Gold-gelb, fruchtig-süß mit leichten Aromen: Pasta, Fisch und Meeresfrüchte harmonieren perfekt mit der Quitte-Variation von Kombucha, aber auch feine Süßspeisen und Desserts können mit dem Getränk kombiniert werden. Dank der natürlichen Fermentation ist dieses Getränk ausgesprochen Aromen reich, bekömmlich und macht jede Speise zu einem Erlebnis, nicht nur Spitzenköche wissen dieses Getränk zu schätzen.

Carpe Diem Kombucha: Aromenvielfalt

Aromenvielfalt von Himbeere bis zur Baumtomate

 

Ein traditionelles Familienessen, romantisches Dinner oder exquisites Drei-Gänge Menü: Entscheidend ist nicht nur den Geschmack seiner Gäste zu treffen, sondern vor allem auch das passende Getränk zu jeder Speise zu servieren. Wer einen vielfältigen und daher idealen Begleiter zu einem Menü sucht, der sollte zu Carpe Diem Kombucha greifen. Aromen von Rhabarber über Himbeere bis zur Baumtomate. Mit den entsprechenden Speisen sorgen sie im Zusammenspiel für einen unverwechselbaren Geschmack. Ein Grund, weshalb auch renommierte Sommeliers und Spitzenköche Kombucha als idealen Begleiter zu jedem Menü empfehlen. 

Perfekter Genuss in drei Sorten

Lebensmittel sind maßgeblich durch ihren Geschmack charakterisiert. Diesen Charakter zu bewahren und zu betonen, ist die größte Herausforderung für jeden Koch und Sommelier. „Kombucha ist vollmundig, leicht schaumig und fast cremig, zart schmelzend am Gaumen. Darüber hinaus zeichnet es sich durch seine charakteristischen, feine Perlen aus, ähnlich einem guten Champagner“, fasst Dipl. Sommelier Annemarie Foidl, Präsidentin des österreichischen Sommelierverbands, zusammen. Carpe Diem Kombucha im Weinglas für ein optimales Geschmackserlebnis genießen. „Nur dann entfaltet sich das Aromenspektrum bestmöglich. Ein perfektes Glas bringt die Perlage und das Bukett erst so richtig zur Geltung“, so Foidl weiter. Die edle Süße der Kombucha-Sorten und der Geschmack, entwickeln sich bei einer Trinktemperatur von circa 10 Grad. 

 

Besonders zu hellem Fleisch, Kalb, Wildgeflügel oder herzhaften Terrinen und Pasteten empfiehlt sich Carpe Diem Kombucha Classic, aufgrund der enthaltenen Aromenvielfalt. Die süß-herbe Sorte Quitte ergänzt sich am besten mit Pasta, Fisch und Meeresfrüchten sowie Blauschimmelkäse. Carpe Diem Kombucha Cranberry als herbe Versuchung harmoniert besonders mit Wild, Rindfleisch, Gebackenem und feinen Schokolade-Desserts. 

Aromenvielfalt durch aufwendige Herstellung

Die facettenreiche Aromenfülle von Carpe Diem Kombucha resultiert aus der aufwendigen Herstellung durch Fermentation, also aus der Veredelung durch Gärung. Auf der Basis eines mit Rübenzucker gesüßten, speziell zusammengestellten Kräutertees wird eine einzigartige natürliche Symbiose aus Hefekulturen und Milchsäurebakterien (Kombucha-Kultur) angesiedelt.
Verschiedene Fermentationsprozesse und Stoffwechselvorgänge verarbeiten den Zucker und setzen im Verlauf mehrerer Tage wertvolle Stoffwechselprodukte frei. In dem streng kontrollierten Prozess entstehen organische Säuren und Kohlenhydrat spaltende Enzyme. Diese unterstützen den Körper bei der Aufspaltung von Nahrung und machen Kombucha damit zu einem überaus bekömmlichen Genussgetränk, das darüber hinaus perfekt mit diversen Speisen harmoniert. 

 

Carpe Diem Kombucha gibt es in den drei Geschmacksrichtungen Quitte, Cranberry und Classic und ist in der Gastronomie in der 250 ml Glasflasche und im Lebensmittel- und Drogeriefachhandel in der 750 ml Glas- und 500 ml PET-Flasche erhältlich. 

Die verschiedenen Sorten

Cranberry, Quitte, Classic

Carpe Diem Kombucha: Turboabwehr gegen Erkältung

Winter ist Erkältungszeit Die körpereigene Abwehr muss gestärkt werden Carpe Diem Kombucha kann dabei unterstützen

München, den 1. September 2010 – Kaum verlieren die Bäume die ersten Blätter, versuchen Erkältungsviren, sich hinterlistig und beharrlich in den Körper einzunisten. Wie man der Schnupfennase in der kalten Jahreszeit trotzdem entkommt? Indem die Abwehrkräfte frostfest gemacht werden. Sehr entscheidend dabei ist die richtige Ernährung, schließlich tummeln sich im Darm 70 Prozent der schützenden Zellen. Wer also die Darmflora stärkt, der unterstützt die körpereigene Abwehr. Ein optimaler Helfer kann hierbei Carpe Diem Kombucha sein. Denn das einzigartige fermentierte Kräutertee-Getränk wirkt sich dank seiner wertvollen Inhaltsstoffe positiv auf die Darmflora aus und schmeckt dabei noch gut.

Der Winter ist eine erbarmungslose Jahreszeit für das Immunsystem: Kaum sind die letzten warmen Sonnenstrahlen hinter dicken, grauen Wolken verschwunden, fängt auch schon die Nase an zu triefen oder der Hals zu kratzen. Manche Viren fühlen sich bei niedrigen Temperaturen besonders wohl, das feuchte Schmuddelwetter strapaziert die Abwehrkräfte und der Lichtmangel dämpft die Stimmung, was zusätzlich das Immunsystem belastet. Zwei bis vier Erkältungen im Jahr sind bei Erwachsenen zwar völlig normal. Unangenehm sind sie trotzdem. Am besten, man erwischt erst gar keine und beugt richtig vor. Denn ist der körpereigene Schutzschild intakt, wird der Mensch auch mit den hartnäckigen Erkältungsviren fertig. Dabei spielt der Darm eine zentrale Rolle! Eine der Hauptaufgaben der Darmflora liegt in der Abwehr von pathogenen (krank machenden) Bakterien und damit im Aufbau einer Barriere gegen Infektionen.

Abwehrkraft zum Trinken

Die in Kombucha enthaltenen Laktobazillen (Milchsäurebakterien) können die Erhaltung der Darmflora fördern und damit die körpereigenen Abwehrkräfte unterstützen und das Beste daran: Carpe Diem Kombucha schmeckt darüber hinaus auch noch richtig gut. Das fermentierte Kräuterteegetränk kommt ohne Koffein, künstliche Aromen sowie Farb- und Konservierungsmittel aus. Das Geheimnis von Carpe Diem Kombucha liegt in der Fermentation einer ausgewählten Kräuterteemischung mit einer Symbiose aus Hefen und Bakterien, der so genannten Kombucha-Kultur. Während dieses aufwendigen, streng kontrollierten Fermentierungsprozesses entstehen organische Säuren und Kohlehydrat spaltende Enzyme, die dem Getränk seinen einzigartigen bekömmlichen Charakter verleihen.

Mindestens eineinhalb bis zwei Liter Flüssigkeit täglich sollte man zu sich nehmen – unter normalen Umständen. Ist die Luft trocken, wie im Herbst und Winter etwa in überheizten oder klimatisierten Räumen, braucht der Mensch noch mehr. Wichtig ist, über den ganzen Tag verteilt für kontinuierlichen Nachschub zu sorgen. Zum einen, weil der Organismus nur dann richtig funktioniert. Zum anderen, weil der Körper bereits ein Flüssigkeits- und Abwehrdefizit hat, wenn man Durst verspürt.

Doch nicht nur richtig und gesund Trinken hält fit. Auch eine gesunde und ausgewogene Ernährung ist sehr wichtig, also ausreichend Obst und Gemüse. Körperliche Leistungsfähigkeit ist ebenso hilfreich. Neben moderatem Sport an der frischen Luft (am besten drei Mal pro Woche für mind. 30 Minuten) besonders unterstützend: ein Mal wöchentlich in die Sauna gehen. Das hilft nachweislich gegen Erkältung, denn der Wechsel von Heiß und Kalt lässt unsere körpereigenen Abwehrspezialisten einsatzbereiter durch den Körper patrouillieren.

MEHR INFORMATIONEN

Carpe Diem Kombucha gibt es in den drei Geschmacksrichtungen Classic, Cranberry und Quitte und ist im Lebensmittel- und Drogeriefachhandel in der 750 ml Glas- und 500 ml PET-Flasche und in der Gastronomie in der 250 ml Glasflasche erhältlich.

www.carpediem.com