Seniorenresidenz Villa Sibilla feiert am 30. Juni Geburtstag

Seit 10 Jahren kann man in der Villa Sibilla das Leben sorgenfrei genießen und sich verwöhnen lassen


In der eigenen Wohnung leben und gleichzeitig den Service eines First-Class Hotels genießen können – dieses Konzept vom Service-Wohnen wird in der Seniorenresidenz Villa Sibilla am Bad Neuenahrer Kurpark seit nunmehr 10 Jahren erfolgreich in die Tat umgesetzt.

Am 15.04 2002 eröffnete die Anlage, bestehend aus einer schmucken Jugendstilvilla, integriert in einen architektonisch modernen Rahmen, bei erstklassiger Lage direkt am weitläufigen Kurpark von Bad Neuenahr. Insgesamt 144 exklusive Service-Wohnungen, vom Appartement bis zur 4-Zimmerwohnung, stehen den Bewohnern für ihren neuen Lebens-abschnitt zur Verfügung. Alle mit Balkon/Terrasse, Einbauküche, eigener Kellerraum und bis ins Detail seniorengerecht und barrierefrei angelegt.

Um 11.00 Uhr werden interessierte Gäste zunächst von Kurdirektor Gerd Zimmermann und dem Direktor der Villa Sibilla, Christoph Leßnig, herzlich begrüßt und über das Wohn- und Betreuungskonzept der Villa Sibilla informiert. Gegen 11.30 Uhr startet dann die erste Hausführung. Weitere Führungen sind für 13.30 Uhr, 15.00 Uhr und 16.30 Uhr geplant.

Ab 12.00 Uhr besteht die Gelegenheit zur Teilnahme am reichhaltigen Spezialitätenbuffet, welches für nur 15,90 Euro angeboten wird.

Der weit über die Region bekannte Musiker Frank Heinen, wird die Gäste musikalisch durch den Nachmittag führen.

Ab 14.00 Uhr beginnt dann der bunte Nachmittag mit Musik- und Tanzgruppen, die bereits in den vergangenen 10 Jahren häufiger für gute Unterhaltung und Stimmung in der Villa Sibilla gesorgt haben.

Das Orchester der Musikschule Frank von Häfen aus Remagen sorgt für den Anfang, gefolgt von der großartigen Showtanzgruppe Blue Velvet aus Bad Bodendorf.

Es folgt die Ehrung langjähriger Bewohner/innen des Hauses, bevor die Magic-Dancers aus Remagen Kripp und der Männerchor Bachem das Publikum erfreuen werden. Als Höhepunkt ist gegen 17.00 Uhr der Auftritt des Intermezzo Theaters geplant. Jonnie Wegmann und Stefan Kupp aus Kall in der Eifel werden das Publikum mit heiter besinnlichen Chansons in ihren Bann ziehen.

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Schreibe einen Kommentar