Immobilien auf Mallorca

veröffentlicht am 11. November 2010 in News & Tipps von

Mallorca Luxus Immobilien im Kommen

Fast jeder Gast bei mir bestaunt als erstes den Blick aufs offene Meer und den strahlend blauen Himmel. Ich erfreue mich daran auch immer noch, obgleich ich hier schon seit mittlerweile 12 Jahren wohne. Es ist einfach ein Gefühl von Freiheit und Weite, die einem sonnigen Gemüt zusätzlichen Glanz verleiht.
Vielleicht ist das der Grund, warum Luxusimmobilien auf Mallorca die in Strandnähe sind und Meerblick haben in den letzten 20 Jahren überproportional im Wert gestiegen sind. Die Luxusimmobilien im Landesinneren von Mallorca sind weniger im Wert gestiegen.
Eine Luxusimmobilie ist ein Objekt, das für 3 Millionen EUR und mehr angeboten wird und einen Käufer sucht. Deswegen gibt es bereits einen Blog nur zu dem Thema.
Luxus- Immobilien Mallorca listet Neuigkeiten und Wissenswertes aus dem Bereich der Luxusimmobilien auf – für Mallorca.
Ein Redakteur des Blogs, Peter Schwarz, sagt zur Krise im Immobiliensektor folgendes: „Die Krise betrifft nicht die Luxusobjekte im gehobenen Immobiliensektor weil dort immer noch zahlungskräftige Kunden auf der Suche nach guten Objekten sind – insbesondere jetzt um von der Krise zu profitieren und so die Immobilie günstiger zu bekommen. Die Krise betrifft Eigentumswohnungen in Orten wie etwa in Can Picaford, Santani, Llucmajor, Santa Ponso, Andratx und Alcudia. Dort wechseln Wohnungen für unter 300,000 € erst nach durchschnittlich 12 Monaten den Besitzer, außer man bedient sich der Dienstleistung von individuellen Maklern, die Immobilien nicht nur auf ihren Webseiten auflisten und dann nichts mehr tun.
Sondern die individuell die Immobilie vermarkten und aktiv einen Käufer suchen, dann geht es schneller.
Luxusimmobilien auf Mallorca verkaufen sich weiterhin sehr gut, so hat ein bekannter Makler im Januar 2010 dreizehn Objekte an den Mann oder die Frau bringen können, bei einem Umsatz von rund 20 Mio. eur.
Bei einer entsprechenden Maklerprovision von 5% ergibt das somit einen Gewinn von 1 Million eur für den Makler, was sich natürlich im Verhältnis zum Arbeitsaufwand sehr lohnt und sicher einen extrem guten Stundenlohn ergibt – wenn man denn der Chef ist.
Alle anderen dürfen weiter von ihrer Luxus-Immobilie auf Mallorca träumen.

Mehr Informationen gibt’s hier:

Immobilien Mallorca
Mallorca-Properties


Kommentar schreiben

*


Noch keine Kommentare