Im Reich der Überflieger

veröffentlicht am 6. Juni 2011 in Essen und Trinken, News & Tipps, Shopping-Tipp von

Für die besten Wingsuit-Flyer der Welt sind physikalische Gesetze nur dazu da, gebrochen zu werden

Andy West und Dave Barila sind Helden, bei 8 °C und 3970 Meter über Normalnull stürzen sie sich mit über 200 km/h, in ihren feuerroten Fluganzügen, vom Gipfel der Schweizer Alpen. Das Lebenselixier der beiden US-Amerikaner ist die Schwerkraft.

Mit zu den extremsten und spektakulärsten Sportarten der Zukunft zähl das sogenannte Wingsuit-Flying. Den rasanten Ritt zwischen Himmel und Erde beherrscht keiner besser als West und Barlia. Auf Skiern rast er ungestüm durch den Schnee, hochkonzentriert und fixiert auf den Felsvorsprung, der ihn ins Nirgendwo befördern wird. Wie ein Space Shuttle seine Startraketen abwirft, wirft Barlia seine Skier ab. Adrenalin Pur und dann der Cut. Einen winzigen hauch von der tödlichen Felswand entfernt, fliegt der „Birdman“ mit mehr als 200 km/h an seinen ungläubigen Betrachtern vorbei.

Fallschirmspringen kann heutzutage jeder, Basejumping ist eine Herausforderung, Wingsuit-Flying bietet ein unvergleichliches Abenteuer für echte Profis. Wenn keine Felswand dazwischen kommt, kann der Birdman bis zu 20 km weit fliegen. Aufgrund der Wingsuits wird die Freifallgeschwindigkeit auf 60 km/h verringert und die Flugzeit dabei verdreifacht.

Fünf lange Drehtag haben sich Andy West und Dave Barlia für Adelholzener in die Tiefegestürzt, das Ergebnis ein unvergesslicher, intensiver und spektakulärer Werbespot für Active O2 still.


Kommentar schreiben

*


Noch keine Kommentare