Exklusiv für Carpe Diem Kombucha

Rezept von Sterneköchin Cornelia Poletto

Wenn einer das Koch-Handwerk beherrscht, dann ist es die Sterneköchin und Kochbuchautorin Cornelia Poletto. Nun hat sie auch exklusiv für Carpe Diem Kombucha deliziöse Rezepte entworfen, wo eines darunter die Hähnchenbrust mit Curry-Kombucha-Spinat ist. Zu dem Gericht wird Carpe Diem Kombucha Quitte empfohlen. Erhältlich ist dies in der Gastronomie in der 250 ml Glasflasche und im Lebensmittel- und Drogeriefachhandel in der 750 ml Glas- und 500 ml PET-Flasche.

Die Zutaten für die Köstlichkeit (für 4 Personen):

  • 500 g junger Blattspinat
  • 1 Stück Ingwer (ca. 4 cm)
  • 4 Hähnchenbrustfilets (mit Haut)
  • Meersalz
  • 5 EL Erdnussöl
  • 2 TL Sesamöl
  • 1 Bund Koriander
  • 3 Schalotten
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 rote Chilischote
  • 1 TL Currypulver
  • 150 ml Kokosmilch
  • 100 ml Kombucha Quitte
  • 100 ml Geflügelfond
  • 1-2 TL Limettensaft

Die Zubereitung von Hähnchenbrust mit Curry-Kombucha-Spinat

  1. Spinat putzen, waschen und trocken schleudern
  2. Die Hälfte des Ingwers in dünne Scheiben schneiden
  3. Backofen mit einer ofenfesten Form darin auf 140 °C vorheizen (Hähnchenbrustfilets leicht salzen)
  4. 2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen und die Filets darin auf der Hautseite etwa 5 Minuten knusprig anbraten
  5. Ingwerscheiben in der heißen ofenfesten Form verteilen, mit Sesamöl beträufeln und den Koriander darauf geben
  6. Hähnchenbrust mit der Haut nach oben auf den Koriander legen und im Backofen etwa 10 Minuten fertig garen
  7. Die Schalotten, den Knoblauch und den restlichen Ingwer schälen und fein würfeln – die Chilischote waschen, putzen und fein schneiden
  8. Die Hälfte von Schalotten und Knoblauch, mit Ingwer und Chili in 2 EL heißem Öl 2-3 Minuten andünsten, den Curry zufügen und unter Rühren kurz mitdünsten
  9. Kokosmilch und Kombucha Quitte dazugießen und ca. 3 Minuten einkochen lassen, Fond zugeben, weitere 3 Minuten einköcheln lassen -> Sauce mit Salz und Limettensaft abschmecken
  10. Die restlichen Schalotten- und Knoblauchwürfel im restlichen heißen Öl andünsten, den Spinat zufügen und unter Rühren zusammenfallen lassen ->dann vom Herd nehmen
  11. Die Hähnchenbrust aus dem Ofen nehmen und den Spinat mit der Kokossauce vermischen und abschmecken
  12. Schließlich die Hähnchenbrust auf dem Curry-Spinat anrichten und FERTIG!

Schreibe einen Kommentar