Dove startet die „School of Body Language“

Mit Dove zum perfekten Körpergefühl

Ab September 2011 ruft Dove die „Dove School of Body Language“ ins Leben. Frauen sollen dabei unterstützt werden, eine positive, authentische Körpersprache auszustrahlen. Das persönliche Wohlbefinden spielt dabei eine goße Rolle. Wer sich in seiner eigenen Haut unwohl fühlt, zeigt das auch nach außen. Deshalb ist die Pflege der Haut umso wichtiger. Eine schöne, gepflegte Haut wirkt sich positiv auf das Köpergefühl aus. Auch unsere Individualität und Persönlichkeit werden durch unsere Körpersprache unterstrichen.

School of Body Language von Dove

Die Dove School of Body Language wird onlie und in Form von Wochenend-Workshops durchgeführt und verhilft Frauen zu einer Körpersprache, die sowohl natürlicher, als auch überzeugender im Privat- und Berufsleben wirkt. Monika Matschnig, Spezialistin für Körpersprache und Veronica Fischer, Bewegungstrainerin und Expertin für Körpergefühl, zwei renommierte Expertinnen, geben Tipps rund um eine bezaubernde und natürliche Ausstrahlung.

Der Workshop beinhaltet:

  • das Erkennen der unterschiedlichen körpersprachlichen Signale
  • der authentische Einsatz einer positiven Körpersprache
  • eine bewusste Wahrnehmung des Körpers
  • Quellen von Flexibilität und Kraft durch gezielte Bewegungen und Yogaelemente

Davon werden Sie lernen:

  • wie Sie optimal frei stehen und Haltung zeigen
  • wie Sie souverän sitzen
  • eine bestmögliche Mimik zu zeigen
  • wie Sie richtig zuhören und Ihre Informationsaufnahme erhöhen
  • positive Gesten zeigen
  • wie Sie sich auf Ihren Körper konzentrieren

Die passenden Hautpflegeprodukte von Dove

Da auch das Haut- und Körpergefühl mit der Körpersprache verbunden ist, hat Dove die effektive Hautpflegeprodukte dazu – die Body Lotions und die Handcremes mit DeepCare Complex. Das DeepCare Complex sorgt für 24-stündige Feuchtigkeitsversorgung. Die Haut wird geschmeidig weich und verleiht ein umwerfend wohltuendes Körpergefühl. Denn wer sich schön und wohl in seiner Haut fühlt, kann dies auch ausstrahlen.

Schreibe einen Kommentar