Archiv der Kategorie: News & Tipps

Therme Vierordtbad

Therme Vierordtbad

„Musik zum Kulturfreitag“

 Hier findet nicht nur Ihre Seele ihre Ruhe sondern es ist auch ein Raum für Kultur und Kunst. Verschiedene Werke von Künstlern und Künstlerinnen haben hier Ihren Platz gefunden.  Es ist aber auch ein Ort an dem Musikalische Programme stattfinden. Das Herzstück des Saunatempels, die Rotunde hat einen wichtigen Bestandteil. Die selbst gemachte Musik.

 

Am 09.11.2012 ab 19:00 Uhr freut sich Frau Beddig die Gäste mit ihrer Querflöte verzaubern zu können. Dies können Sie dann in den Pausen zwischen den Saunagängen erleben.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Nähere Informationen:

www.ka-baeder.de/vierordtbad

Astalift Geschenkbox

Luxuriöses Weihnachtsset 2012!

Wissen auch Sie oftmals nicht was das richtige Geschenk zu Weihnachten ist? Jetzt können Sie ganz besonderen Menschen eine tolle Freude machen. Mit dem luxuriösen Gesichtspflegeset. Da die Haut besonders im Winter eine reichhaltige Pflege benötigt ist dieses Geschenk genau das richtige. Astalift hat eine Geschenkbox entwickelt, welche sehr edel aussieht. Auch das weiche rot sticht jedem ins Auge.

 

 

 

 

 

Der Inhalt dieser Box sind drei ergänzende Produkte der High- Tech- Anti- Aging Pflegeserie.

  1. Innovatives Serum (15g)
  2. Tagescreme  (30g)
  3. Augenpflege (15g)

Diese Produkte sorgen speziell für Straffheit und Elastizität der Haut. Selbst Stars wie Naomi Watts schwören auf dieses Pflegeset. Der Preis für dieses beträgt 90,00 Euro

Weitere Informationen: www.astalift.de

Almhüttenparty!

Almhüttenparty mit DJ-Team „Tacit“

Diesen Freitag am 09. November findet die zweite Ausgabe der Almhüttenparty in der Erdinger-Urweisse-Hütte im Hafen Xanten statt. Das DJ-Team „Tacit“ sorgt hier für die Musik. Die Besucher haben hier die Wahl zwischen abfeiern zu angesagter und aktueller Musik oder in der Almhütte einfach einen gemütlichen Abend zu verbringen.

Des Weiteren findet die Almhüttenparty auch am 16.; 23. und am 30. November 2012 statt. Hier auch immer um 20:00 Uhr.

Dies alles können Sie in der Almhütte im Hafen Xanten miterleben.

Ein weiteres speziell ist der freie Eintritt!

Nähere Infos bekommen Sie hier:
www.f-z-x.de und Tel: 02801 9820815

Wellnesstraum in Ungarn

Ein sympathisches Land mit gastfreundlichen Einwohnern, so wird Ungarn oft beschrieben. Auch Wellnessurlauber entdecken Ungarn immer wieder für sich, stellt es doch für jeden Geschmack und Geldbeutel ein Rundum- Wohlfühlprogramm bereit.

Unbegrenzte Möglichkeiten

Ungarn bietet für jede Vorliebe das richtige Wellnesspaket. Angefangen von wohltuenden Rückenmassagen bis hin zu Saunawelten, versprechen Ihnen die unzähligen Wellnesshotels ein reichhaltiges Angebot. Möchten Sie allerdings das Land auf eigene Faust erkunden, so mieten Sie sich doch ein Ferienhaus und lassen sich im nahe gelegen Wellnesstempel mit Thermalbad verwöhnen.
Diese heißen Bäder in den Thermalquellen waren schon bei den alten Römern beliebt und wurden von ihnen als erholsam angesehen. Ungarn stellt weit über tausend dieser Quellen, mit einer Temperatur von ca. 30°C und einem hohen Wohlfühlfaktor bereit. Denken Sie nur an die Möglichkeit, sich einfach zurückzulehnen und in einem solchen Bad alle Gedanken an das kurzzeitig zurückgelassene Alltagsleben zu vergessen.

Abwechslungsreiche Landschaften

Bewiesenermaßen, spielt die Umgebung bei der Erholung eine große Rolle. So empfehlen sich beispielsweise die östlich gelegenen flachen Tiefebenen, welche im Sommer durch ihr mildes Klima und ihre vielfältige Vegetation ein entspannendes Umfeld hervorbringen, in dem sich die Zeit leicht vergessen und Ihre Anspannung mühelos ablegen lässt. Hier können Sie außerdem eine Donau- Kreuzfahrt buchen. Andernfalls können Sie sich auch für die dicht bewaldeten Mittelgebirge im Nordosten Ungarns entscheiden, von deren reinen Luft Sie in Ihrer körperlichen und geistigen Regeneration profitieren können. Eine aktuelle Wetterinfo zu den einzelnen Regionen können Sie bequem im Internet abrufen.

Die Bevölkerung

Ungarn ist weithin für seine aufgeschlossenen Einwohner sowie seine Gastfreundschaft bekannt und beliebt. Daher verwundert es nicht, dass immer mehr Urlauber dieses liebenswerte Land für sich entdecken oder schon entdeckt haben.
Wenn auch Sie diese Gastfreundschaft hautnahe erleben wollen, so sollten Sie Ungarn bei Ihrer nächsten Urlaubsplanung berücksichtigen. Sie werden es nicht bereuen.

Familien Spaß !

Aqua- Fun- Tag für die ganze Familie

Die Gesundheitsprobleme bei Kindern und Erwachsenen steigen immer mehr an, deshalb ist die DAK- Gesundheit jetzt aufmerksam geworden.

Auch Sie wollen die Aqua- Fun- Sportarten mal ausprobieren? Dann kommen Sie am 17. November ins Europabad Karlsruhe. Das Erlebnisbad, die Schwimmregion Karlsruhe e.V. und die DAK-Gesundheit veranstalten an diesem Tag einen Aqua- Fun- Tag für die ganze Familie. Bei den verschiedenen Wasser –Sportarten ist für jeden was dabei. Dieser Tag beginnt um 15 Uhr und jeder ist hier herzlich willkommen.

Die DAK- Gesundheit reagiert auf die immer zunehmenden Gesundheitsprobleme bei Kindern, da das Übergewicht, die Rückenschmerzen und auch Bewegungsmangel immer mehr zunehmen.
Besonders den Kindern soll hiermit der Spaß an Bewegung gezeigt werden.

Weitere Informationen bekommen Sie hier:
www.ka-europabad.de

Erstes silikonfreies und gleichzeitig atmungsaktives Deo

Deo! Silikonfrei und atmungsaktiv !

Laut Ökotest wäre ein Deo ganz ohne Silikone optimal. 73% aller Frauen denken das Gleiche.
Dank CD gibt es jetzt das erste und einzigste silikonfreie 48h Deo. Die Innovation ist pflegendes Traubenkernöl, welches als Ersatz des Silikons dienen soll. Hiermit kann die Haut frei atmen und schützt noch dazu vor Körpergeruch und hinterlässt auch keine weißen Rückstände.

Sie erhalten dieses Produkt in Ihren Drogeriemärkten!

Sauna, einfach immer wieder gut

Saunatrends in der Wintersaison

Kaum haben die kalten Temperaturen Deutschland wieder im Griff, sehnen sich Menschen nach Wärme und Erholung. Da verwundert es auch nicht, dass der Ansturm auf Saunen wieder zunimmt. Besonders im Wellness Kurzurlaub ist Saunieren sehr beliebt. Doch Saunieren ist nicht gleich Saunieren, denn der aktuelle Wellnesstrend geht vielmehr in Richtung der vielen verschiedenen Saunaarten. So gibt es kreislaufschonende Saunen, Saunen mit Licht und Farben und sogar Saunen mit Heu kommen zum Einsatz.

Weshalb Saunieren so gesund ist

Unter Saunieren wird ein Schwitzbad verstanden auf das ein Kaltbad folgt. Dabei sagt man der Sauna verschiedene gesundheitsfördernde Wirkungen nach. Zum einen ist der Wechsel zwischen warm und kalt gut für das Immunsystem, sodass der Körper gegen Erkältungserscheinungen abgehärtet wird. Zum anderen wirkt sich Saunieren auch auf die Entspannung der Muskulatur, den Stoffwechsel und die Atmung aus. Weiterhin ist Saunieren gut für Haut und das allgemeine Wohlbefinden.

Außergewöhnliche Saunetrends

Am bekanntesten ist mit Sicherheit die klassische Sauna, die auch finnische Sauna genannt wird. Das ist eine trockene Sauna mit sehr hohen Temperaturen von um die 90 bis 100 Grad Celsius. Hierbei wird je nach Bedarf ein Aufguss mit kaltem Wasser gemacht, um die Luft ein wenig anzufeuchten. Es gibt jedoch auch viele andere Arten von Saunen. Ein Beispiel ist das Caldarium, welches zu der Sorte der Dampfbäder zählt. Im Caldarium liegen die Temperaturen lediglich bei angenehmen 40 bis 50 Grad Celsius. Das Besondere ist jedoch, dass sowohl der Boden als auch die Sitzgelegenheiten diese Temperatur besitzen und so die Wärme konstant abgegeben wird. Zudem liegt die Luftfeuchtigkeit fast bei 100 Prozent, was zu sofortigem Schwitzen führt.

Auch in einem Helarium sind die Temperaturen mit 40 bis 60 Grad Celsius angenehm. Doch im Gegensatz zum Caldarium ist die Luftfeuchtigkeit geringer und es kommt ein Licht- und Farbspiel zum Einsatz. Die Farben wirken auf das vegetative Nervensystem und können den Entspannungs- und Beruhigungsprozess verstärken. Eine weitere Variante des Saunierens ist der Kraxenofen. Im Kraxenofen wird mittels einem Ofen die Temperatur langsam erhöht. Zudem wird Heu verbrannt, da man diesem wohltuende Dämpfe und Kräuterdüfte nachsagt. Die Wärmequelle wird zusätzlich gezielt im Bereich des Rückens und Nackens abgegeben, damit die Dämpfe sich wie ein Mantel um den Körper legen und die Sinne stimulieren.

Sauna (c) pixabay.com