Archiv der Kategorie: Bayern

Rottal Terme Bad Birnbach


Kurzinfos:

Rottal Terme
Prof.-Drexel-Straße 25
84365 Bad Birnbach
Tel.: (+49) 85 63 / 290 -0
info@rottal-terme.de
Website

 

 

 

Eine neue Dimension der Erholung!

Gesundheit, Erholung und Wohlgefühl wird in Bad Birnbach groß geschrieben. Das ländliche Bad hat für jeden das richtige Rezept und bietet Ihnen mit der Rottal Terme® eine der modernsten Thermalbadelandschaften Europas. Dank 2.600 m² Wasserfläche und über 30 wohlig warmen Thermalwasserbecken mit einer Temperatur von 26 bis 40 Grad ist Erholung und Entspannung garantiert. In der neu gestalteten Rottal Terme® dürfen sich alle Gäste auf zahlreiche Attraktionen und Highlights freuen. Ein unvergesslicher Aufenthalt ist Ihnen in Bad Birnbach garantiert.

Völlige Tiefenentspannung erfahren Sie in den Alpha-Liegen. Hier vergessen Sie sprichwörtlich mit allen Sinnen den Stress des Alltags und lassen einfach einmal gänzlich die Seele baumeln.
Ein Ort zum Durchatmen entstand mit dem neuen Gradierwerk. Salzhaltiges Wasser tropft in dem etwas kühleren Ruheraum über Birkenreisig, während sich Ihnen ein herrlicher Blick auf den Brunnenhof bietet, wo der altehrwürdige Jungfrauenbrunnen des Rottaler Bildhauers Josef Neustifter ein neues Domizil bekam.Auch die Wellnessanwendungen erhalten ein neues Zuhause. Wohlfühlen heißt es dort nicht nur für den Körper, sondern Dank des herrlichen Blickes auf den „Garten der Sinne“ auch für die Seele. Die Behandlungsräume verfügen außerdem über einen eigenen Ruheraum einschließlich Terrassenzugang, auf der Sie – falls gewünscht – auch unter freiem Himmel Ihre Massage genießen können.

Traumhafte Erholung…

finden Sie in unseren Themenruheräumen im „neuen“ Vitarium. Vom gemütlichen Kaminzimmer bis zum wintergartenähnlichen, Licht durchfluteten Salettl können Sie Ihren Lieblingsplatz zum Erholen frei wählen. Besonders in unserem brandneuen, 700 m² großen Ruhegarten in der Thermenwelt genießen Sie wie auf einem Schiffsdeck eine herrliche Aussicht durch die riesige Panoramaglaswand in den „Garten der Sinne“.
Ein Labyrinth aus lebenden Hecken schlängelt sich durch den zweiten Teil des Ruhegartens und Sie finden dort besondere Pflanzen wie Orangenjasmin, Kaffeesträucher, Drachenlilie, die baumartige Schefflera oder den Balsamapfel vor. Die mächtige Glas- und Holzkonstruktion gewährleistet auch an kühlen Tagen ein Liegen und Entspannen wie unter freiem Himmel.
Im Anschluss an unseren Ruhegarten wartet der Aktivgarten mit hochmodernen, einfach zu bedienenden Geräten und effektiven Trainingsmöglichkeiten auf Sie. Täglich erhalten Sie hier von unseren Therapeuten kostenlose Einweisungen. Darüber hinaus lassen sich via Bildschirm Übungsvideos kinderleicht abrufen. Im Rahmen der Badezeit nutzen Sie das neue Fitnessangebot völlig kostenlos.

Im Paradiesgarten in der Sauna-Erlebniswelt dürfen Sie sich über eine großzügige Erweiterung und eine völlig neue, exklusive Gastronomie freuen.

 

Eröffnung des erweiterten SaunaParks der KissSalis Therme Bad Kissingen

Mehr Sauna. Mehr Platz. Mehr Abwechslung.

Seit fast 7 Jahren begeistert die KissSalis Therme Saunafans aus nah und fern mit ihrem breiten Angebot. Um den Gästen noch mehr Abwechslung bieten zu können, wurde der SaunaPark in diesem Jahr um zahlreiche Attraktionen ergänzt: Mit der neuen, fast 60 qm großen Gartensauna wurde bereits im August das „Schwitz- und Aufgussangebot“ erweitert.
Damit kommen jetzt noch mehr Gäste in den Genuss der beliebten Aufgüsse. Täglich ab 11.45 Uhr werden dort stündlich Aufgüsse zelebriert, am Dienstagabend stehen zusätzlich spezielle Sonderaufgüsse wie z. B. der Wenik- Aufguss mit Birkensud oder ein Kneipp-Aufguss auf dem Programm.

Foto: KissSalis Therme

Der zweite und letzte Bauabschnitt der Saunaerweiterung wurde am 26. November mit der feierlichen Eröffnung des Ruhe- und Loungebereiches offiziell abgeschlossen. Hier gibt es ab sofort noch mehr Möglichkeiten, sich zu entspannen und Energie zu tanken.
In der neuen Lounge können die Gäste frisch gepressten Säfte und Obstteller genießen. Der Ruheraum ist einem Wintergarten nachempfunden, in dem man nach dem Aufguss optimal mit Blick auf den Saunagarten ruhen kann. Bei passendem Wetter lässt sich die Glasfront in beiden Räumen großzügig öffnen und bietet freien Zugang zur teilüberdachten Holzterrasse. Diese ist südwestlich ausgerichtet, sodass die Gäste die Sonne bis zu den letzten Strahlen genießen können.
Ein offener, von beiden Bereichen einsehbarer Kamin schafft zusätzlich eine angenehm beruhigende Atmosphäre. Weiteres Highlight der beiden neuen Räume ist ein Lichtband mit wechselnden Farben an den Wänden. Hier wurden die Themen Farbe und Licht wieder aufgenommen, die schon bei der farbigen Hauptsäule in der ThermenLandschaft zu finden sind.
Auch sonst lässt der SaunaPark keine Wünsche offen, denn es gibt für jeden „Saunatyp“ die Richtige: Wer Harmonie sucht, entspannt am Besten im Planetarium oder im Sanarium, echt finnische Lagerfeuerromantik findet man in der Erdsauna oder ein rustikales Saunaerlebnis rund um den Steinofen in der Loftsauna. Im Steindampfbad und Aromadampfbad schalten die Gäste bei hoher Luftfeuchtigkeit und warmen Temperaturen ab vom Alltag.  In der Ruhesauna genießt man die absolute Stille und gute Aussichten sind in der Panoramasauna mit Fensterfront garantiert. Zwischen den Saunagängen lädt der idyllische Garten im Sommer wie im Winter zum Abkühlen und Verweilen ein.

Weitere Informationen auf der Webseite.

Altmühltherme Treuchtlingen

Kurzinfos:

Altmühltherme Treuchtlingen
Bürgermeister-Döbler-Allee 12
91757 Treuchtlingen
Tel.: 09142/96 02-0
E-mail: info@altmuehltherme.de
www.altmuehltherme.de

Foto: Altmühltherme

Quelle purer Lebenslust…

Im Herzen des Naturpark Altmühltals entspringt eine Quelle, die Ihnen pure Lebenslust bereitet: die Altmühltherme Treuchtlingen. Aus zwei staatlich-zertifizierten Heilquellen sprudelt kostbares Heilwasser. Mit wertvollen Mineralien stärkt das anerkannte Heilwasser Ihre Gesundheit und steigert Ihr Wohlbefinden.

Foto: Altmühltherme

Entdecken Sie die Thermalquellen der Altmühltherme für sich! Erleben Sie schöne Stunden beim Entspannen, Erholen, Genießen und beim Baden „wie in der Brandung des Meeres“.

Foto: Altmühltherme

Weihnachtsangebote der ReVital Insel – Eibelstadt

Gutschein – Angebote zu Weihnachten
Finnisch – Karelisches Wenik  Ritual  60min. 12.- €
Finnisch – Karelisches Wenik  Ritual  60min. incl. Saunatag 27.- €

Das Wenik – Ritual ist ein Sauna-Erlebnis der besonderen Art.Dieses ca. einstündige Ritual findet zusätzlich zum regulären Saunabetrieb in kleinen Gruppen bis zu 12 Personen statt. Nach dem ersten Saunagang, der klassisch mit einem Schluck Wodka begonnen wird, folgt im zweiten Durchgang die traditionelle Wenik – Massage, ein abschlagen und abreiben des Körpers mit eingeweichten Birkenzweigen, welches die Durchblutung der kapillaren Blutgefäße anregt und durch die ätherischen Öle der Birkenblätter ein wohliges Gefühl der Entspannung hinterlässt. In den Ruhepausen zwischen den Saunagängen werden Sie mit Tee aus dem Samowar und Kleinigkeiten verwöhnt. Das Honigsalz – Peeling zum Abschluss reinigt und pflegt die Haut. Ein rustikales geselliges Erlebnis das Sie in eine andere Welt, fernab von der Hektik des Alltags, entführt.

Termine : Do 27.01.2011, Di 15.02.2011, Sa 19.03.2011
Weitere Termine folgen.
Terminwünsche sind bei Gruppen ab 6 Personen möglich
Mehr Geschenk – Gutscheine und weitere Infos finden Sie auf der Webseite .

www.revitalinsel.de

Weihnachten in Bad Staffelstein

Kostbare Jesuskinder aus drei Jahrhunderten
Stiftskirche zu Kloster Banz zeigt Pretiosen
BAD STAFFELSTEIN. Die Stiftskirche zu Kloster Banz kann zur Weihnachtszeit und bis in den Januar hinein mit einer Besonderheit aufwarten: Kostbare Jesuskinder, die in prächtigen Schreinen zu sehen sind und Gläubige und Kunstlieb-haber von weither in ihren Bann ziehen. Schon seit 40 Jahren sammelt Pfarrer Hans-Werner Alt die Jesuskinder. Sein erstes, das er von einer Ordensfrau als Geschenk zu seiner Primiz erhielt, war ein „Münchner Kindl“, das den Brand von München im Zweiten Weltkrieg unbeschadet überstanden hat und nun in einem goldenen Schrein in der Turmkapelle liegt. Die auch aus historischer Sicht wertvolle Figur löste bei ihm eine wahre Sammelleidenschaft aus.
Über die Jahrzehnte ist so eine stattliche Sammlung entstanden, deren schönste Exemplare jedes Jahr ab dem 1. Weihnachtsfeiertag an mehreren Terminen besichtigt werden können. Rund 20 wächserne Jesuskinder aus Gotik, Renaissance, Barock und Rokoko zieren dann in der Stiftskirche zu Kloster Banz die Altäre. Sämtliche Figuren sind mit Kerzen illuminiert, dazu erklingt meditative weihnachtliche Musik.
Unter den Jesuskindern aus dem 16. bis 18. Jahrhundert befindet sich auch ein weiteres Kleinod: das „Banzer Weihnachtskind“, das Pfarrer Alt 1999 von einem Bamberger Antiquitätenhändler erwerben konnte und in einem kostbaren Rokokoschrein ruht. Möglicherweise handelt es sich dabei um ein original Jesuskind aus dem ehemaligen Banzer Kunstschatz. Ein Faltblatt, das in der Kirche erhältlich ist, eröffnet den theologischen Hintergrund jedes Jesuskindes. Die Ursprünge der Jesuskind-Verehrung liegen in den Frauenorden des frühen Mittelalters begründet. Damals stellten sich die kinderlosen Nonnen kleine Jesuskind-Statuen als „Trösterlein“ oder himmlischen Bräutigam in ihre Zellen. Um auch den einfachen Gläubigen die Jesuskind-Verehrung nahe zu bringen, wurden in den Klosterkirchen zur Weihnachtszeit solche Statuen auf den Altären aufgestellt. Diesen alten Brauch greift Pfarrer Hans-Werner Alt in der Stiftskirche Banz wieder auf. Das Kirchengitter ist (jeweils nachmittags) am 1. und 2. Weihnachtsfeiertag, an Silvester und Neujahr sowie am 2., 6. und 9. Januar zur Besichtigung geöffnet.

Weitere Infos: Klosterkirche Kloster Banz, Telefon 09573/5992 oder -7311 (www.bad-staffelstein.de).

„Geburtstagskind“ feiert gemeinsam mit seinen Gästen
Ganzjähriges Jubel-Fest zum 25-jährigen Bestehen der Obermain Therme
Die Obermain Therme Bad Staffelstein hat allen Grund zu feiern: 2011 wird Nordbayerns beliebteste Therme 25 Jahre jung. Das ganze Jahr über gibt es attraktive Sonderveranstaltungen, Aktionen und Vergünstigungen. Den Auftakt zu den Feierlichkeiten macht die große Sonderausstellung „Weißes Gold“, die am 2. Januar eröffnet wird. Bis 31. März können die Besucher in der amüsanten Schau die – teils abenteuerlichen – Anfänge der Staffelsteiner Bad-Geschichte mittels nostalgischer Utensilien und nie gesehener Bilder nacherleben und zugleich erfahren, wie aus einem einfachen Provisorium die vielfach mit Preisen und Prädikaten ausgezeichnete Badelandschaft mit Premium-Sauna wurde. Gar eine Weltpremiere steht der Obermain Therme bei der Vernissage am 2. Januar ins Haus.
Eine Sand-Animationskünstlerin malt nur mit ihren Fingern faszinierende Bilder. Zum ersten Mal verwendet die Künstlerin nicht wie sonst Sand für ihre vergänglichen Kunstwerke – sondern Salz, das „Weiße Gold“ Bad Staffelsteins. Richtig rund geht es in der Obermain Therme bei „Fünf Feier-Tagen“ vom 15. bis 19. Juni, die ein weiteres Highlight im Jubiläumsjahr bilden. Sämtliche Thermenbesucher kommen an diesen fünf Tagen in den Genuss kulinarischer und kultureller Angebote und dürfen sich rundum verwöhnen lassen. So gibt es täglich ab 12 Uhr im Badebereich mediterrane Köstlichkeiten und am Abend ein Showprogramm (im Eintrittspreis enthalten) mit täglich wechselnden Attraktionen. Keine Geringere als Sängerin und Songwriterin Suzan Baker macht am 15. Juni den Auftakt, einen Tag später ist Fränkisches Kabarett vom Feinsten mit TBC und dem Bierorchester angesagt, am 17. Juni folgen die „Rossinis“ mit ihrer mediterranen Musik und sehenswerten Show-Einlagen, und mit Musik von „Voices4u“ und einem „zauberhaften“ Entertainment-Programm erleben die „Feier-Tage“ am 19. Juni einen furiosen Abschluss.
Kreative Fans der Obermain Therme können bei einer ganzjährigen Geburtstagsgruß-Aktion märchenhafte Preise gewinnen. Jeder, der bis 31. Dezember 2011 der Obermain Therme einen möglichst fantasievollen Geburtstagsgruß übermittelt, nimmt an der großen Verlosungsaktion teil. Erlaubt ist alles, was originell ist: von Gedichten und Fotos über selbst geschriebene Geschichten bis zum Video. Als ersten Preis gibt es eine private Sauna-Nacht für 25 (!) Personen mit allem Drum und Dran, der zweite Preis ist ein romantisches nächtliches Candlelight-Dinner am Pool plus Wellness-Massage für Zwei ganz allein im Bad. Der Gewinner des dritten Preises darf sich zusammen mit vier Freunden einen Tag lang im ThermenMeer und SaunaLand erholen – Cocktail inklusive. Ein weiteres Geburtstags-Special ist die neue Jubiläums-Pauschale (buchbar Juni bis August) mit Tagesaufenthalt in ThermenMeer und SaunaLand, Sole-Kosmetikprodukten, einem Zwei-Gänge-Menü plus Getränk und Jubiläums-Cocktail und ist zum Jubelpreis von 25 Euro zu haben. Wird zusätzlich noch eine Massage gebucht, kostet das Gesamtpaket nur 42 Euro.
Und weil gemeinsam Geburtstag feiern so schön ist, gibt es im Jubiläumsjahr noch eine weitere Überraschung: Alle Geburtstagskinder haben an ihrem Ehrentag freien Eintritt in die Obermain Therme.

Weitere Infos: Obermain Therme Bad Staffelstein, Am Kurpark 1, 96231 Bad Staffelstein, Telefon 09573/9619-0, E-Mail:service@obermaintherme.de (www.obermaintherme.de)

Silvesterball als großes Familienfest
In der Adam Riese-Halle knallen die Korken
Der traditionsreiche Sportverein TSV 1860 Staffelstein, der schon das ganze Jahr über seinen 150. Geburtstag feiert, lädt zum Abschluss des Jubiläumsjahres zum großen Silvesterball am 31. Dezember in die Adam Riese-Halle ein. Es wird ein rauschendes Fest für die ganze Familie werden. Für beste Unterhaltung sorgt „Timmi’s Band“ aus Kulmbach, die mit exzellenter Tanzmusik von Oldies der sechziger Jahre bis zu aktuellen Chart-Hits das Publikum begei-stern wird. Auch an die jüngeren Besucher haben die Organisatoren gedacht. Jungen und Mädchen können sich in einem separaten Bereich bei lustigen Gesellschaftsspielen vergnügen oder in der Kinderdisco im Foyer feiern.
Das kulinarische Angebot reicht von kleinen à la carte-Köstlichkeiten bis zum mehrgängigen Silvestermenü, und die Cocktail-Bar dürfte zum umlagerten In-Treffpunkt des Abends werden. Die Eintrittskarten kosten im Vorverkauf acht Euro (Kinder vier Euro).

Kartenbestellung und Tischreservierung: Kur und Tourismus Service Bad Staffelstein, Kur & Tourismus Service Bad Staffelstein, Telefon 09573/ 33120, E-Mail: tourismus@bad-staffelstein.de (www.bad-staffelstein.de)

Saunadorf im Freizeitbad Juramare – Gunzenhausen

Kurzinfos:

Saunadorf im Freizeitbad Juramare
Bahnhofplatz 16
91710 Gunzenhausen
Tel.: 09831 8004150
Website

Das attraktive Hallenbad, das den Ansprüchen aller Generationen gerecht wird, wurde 2005 modernisiert. Neben dem Außenbecken mit verschiedenen Massagemöglichkeiten bietet das Freizeitbad Juramare auch ein Warmwasser-Solebewegungsbecken (32°C) und ein 25-Meter-Schwimmbecken(28°C) an.

Zur Entspannung steht ein Dampfbad, sowie ein Hot-Whirl-Pool zur Verfügung.
Als geschlossenes Röhrensystem mit Licht- und Schalleffekten ist die besondere Attraktion, -eine 100 Meter lange Black-Hole-Riesenrutsche ganzjährig geöffnet.

Großer Beliebtheit erfreut sich auch der Kleinkind-Bereich mit einer kindgerechten Rutsche und verschiedenen Wasserattraktionen, sowie einem Kinderbecken (32°C) zum Toben und Plantschen.


Nicht zu vergessen ist das umfangreiche Kursangebot (Gesundheit und Fitness) von Juramare.
Angeschlossen an das Freizeitbad ist das Saunadorf Juramare. Auf einem Areal von etwa 2.200 m² lässt die Saunaanlage mit seinem großzügigen Saunagarten keine Wünsche offen und bildet eine Oase der Vielfalt.
Dem Saunagast steht ein Dampfbad, sowie vier verschiedene Saunen zur Verfügung.
Neben einer Heusauna, einer Kelo-Sauna, einer Biosauna läd natürlich auch eine klassische Finnische Sauna zum gesunden Schwitzen ein.  Das Außenbecken mit Sprudelliegen und die Ruhehütte mit Blick auf den romantischen Bachlauf vervollständigen den weitläufigen Saunagarten, der zum Entspannen einlädt.

Nach einem angenehmen Saunagang bieten großzügige Ruhezonen Gelegenheit zum Entspannen.
Um die Seele in einem gepflegten und angenehmen Ambiente baumeln zu lassen, ist das Saunadorf Juramare bestens geeignet.
Allen Gästen des Freizeitbades und Saunadort Juramare steht das Bistro im Juramare zur verfügung, um den Aufenthalt abzurunden.

Als einzige Saunaanlange in Mittelfranken wurde das Saunadorf im Juramare vom Deutschen Saunabund mit dem Premium-Zertifikat ausgezeichnet.

Fackelmanntherme – Hersbruck

Kurzinfos:

Fackelmanntherme
Badstraße 16
91217 Hersbruck

www.fackelmanntherme.de
Tel. 09151-8393-0

 

Die Vitalquelle im Nürnberger Land

Ob Erholung im wohltemperierten Heilwasser, Entspannung bei vielseitigen Saunagängen, Spiel und Spaß oder verwöhnende Wellnessstunden: Seit ihrer Eröffnung im Dezember 2004 bietet die Fackelmann Therme Hersbruck im Herzen der Gesundheitsregion Hersbrucker Land Badefreuden für jeden Geschmack.

Im lichten Thermalbereich laden zwei Innenbecken zum relaxen im 33 Grad warmen, staatlich anerkannten Heilwasser. Sprudelliegen und Massagedüsen, eine Grotte mit Licht- und Musikeffekten und ein Dampfbad sorgen für ein abwechslungsreiches Wohlfühlprogramm. Über den Ausschwimmkanal gelangen Thermengäste bequem in das 120 Quadratmeter große Außenbecken. Bei einer Wassertemperatur von 35 Grad lässt sich hier auch Winters die frische Luft im wohligen Nass genießen.

Wer es turbulenter mag, kommt im Erlebnisbereich der Fackelmann Therme auf seine Kosten. Sportliche Schwimmer ziehen im 25-Meter-Sportbecken ihre Bahnen. Kleine und große Wasserratten tummeln sich im Aktionsbecken mit Strömungskanal und Großwasserrutsche. Und im Wasserkindergarten fühlen sich auch die Kleinsten gut aufgehoben. In den Sommermonaten haben Thermen- und Saunagäste zudem kostenfreien Zutritt zum Strudelbad, dem Freibad in den Pegnitzauen.

Bei sechs verschiedenen Saunen haben Freunde der finnischen Wellness im Saunaparadies die Wahl. Zwischen Schwitzgängen in der klassischen Löyly-Sauna, der Fränkischen Kräutersauna oder dem Bio-Saunarium entspannen sie in den Ruheräumen, im Kaminzimmer oder an der Saunabar. Im liebevoll angelegten Saunagarten mit Flusslauf und beheizten Wegen wird in der Kelo-Blockhaus-Sauna, der Erd- und der Bachsauna das Saunieren zum Erlebnis.

Königliche Verwöhnpakete bietet das Team von PhysioWellness Hentes abseits der Bade- und Saunawelt in seiner Wellness-Oase an. Neben den üblichen physiotherapeutischen Anwendungen sind hier auch verschiedenste Massagen, ayurvedische Anwendungen, exotische Entspannungsbäder und Kosmetikbehandlungen buchbar.