Archiv der Kategorie: Bayern

Das Saunaland in der Therme Bad Steben wird zur exklusiven Lounge für feinste House-Musik

Unter dem Motto „Dancing Spa deluxe“ steht das Edel-House-Event „saunagarden“ am Samstag, 30. Juni 2012, in der Therme Bad Steben. Auch in diesem Jahr wird der gesamte Saunabereich zur außergewöhnlichen Location für die Freunde feinster House-, Disco- & Black-Musik. Headliner des Abends ist DJane Alegra Cole. Sie ist nicht nur ein gefeierter Star der Szene eingängiger elektronischer Beats und hat in vielen bekannten VIP-Locations wie dem Encore Club in Zürich und dem P1 in München aufgelegt, sondern wird auch als Topmodel namhafter Labels auf internationalen Kampagnen für Fashionshows und TV-Spots engagiert.

 

Ob im Schieferstollen, den Kelo-Blockhaushütten, auf der Ruheterrasse um den Naturbadeteich, im Saunagarten oder in der Edel-Lounge – in dieser Nacht schallen die heißen Rhythmen von zehn Soundmischern auf drei Dancefloors durch die edle Architektur dieses einzigartigen Saunalandes. Mit klanglichen Leckerbissen verwandeln die drei Lokal-Heros George Cooper aus dem 1st floor in Hof, Lobo Sanchez aus dem Inside-Club in Marktleugast und Hannes Dahlberg aus dem Base in Hof das Saunafoyer mit seinem Liegepool in ein wahres Dancing-Spa. Als Special-Guest im Schieferstollen wurde der dreimalig amtierende DJ-Worldchampion „Pro Zeiko“ aus Berlin engagiert. Für außergewöhnliche Mixings sorgen die glamourösen Newcomer „Strandmatte & Kornfeld“. Zudem darf sich das Partyvolk auf die legendären „Black Wild Cats“ aus Dresden freuen. In der Edel-Lounge mit zahlreichen Wasserbetten und dem Rosenblütenpool zelebrieren die Coserbrothers ihre akustische Kunst.

Vom Panorama-Balkon der Feuersauna bietet sich den Partybesuchern ein herrlicher Überblick auf das Party-Geschehen und die Laser-Illuminationen in der Leinwand aus Wasser. In heißer Atmosphäre erkundet man Cocktail-Bars, den offenen Kamin und das Studio der German Fotomafia, bevor einem die weichen Hände des Masseurs bei einer Wellness-Massage über die Haut streichen.

In dieser Nacht ist kein Saunabetrieb. Gefeiert wird in Straßenbekleidung oder auch in Badehose und Bikini – baden ist im Naturbadeteich, im Rosenblütenpool, der Vital-Halle und in den Heißliege-Becken möglich. Beginn ist um 22 Uhr, Einlass ab 18 Jahre. Die Karten im Vorverkauf sind für zehn Euro erhältlich, an der Abendkasse 13 Euro. Vorverkaufsstellen sind die Tourist-Information in der Therme Bad Steben, der Mobilcom-Shop und das Choccolaccino in der Hofer Altstadt, der Ticketshop in der Poststraße in Hof und der Salon Haargalerie in Bad Lobenstein. Als besonderen Service wird in der Partynacht ein Shuttle-Bus eingesetzt, der von Hof über Selbitz und Naila nach Bad Steben fährt – und retour.

 

Kurzinfos:

THERME Bad Steben
Badstraße 31, 95138 Bad Steben
Telefon: 09288/960-0
website

Romantik Hotel Gut Schmelmerhof

Seit 60 Jahren ist das Romantik Hotel Gut Schmelmerhof Mitglied im Bayerischen Hotel- und Gaststättengewerbe (BHG). Das runde Jubiläum wurde während der Jahreshauptversammlung am 8. Mai würdig gefeiert.

Die Mitgliedschaft im Bayerischen Hotel- und Gaststättenverband DEHOGA Bayern e.V. (BHG) spricht für höchste Qualität. 42.000 Hoteliers und Gastronomen haben sich in diesem Verband zusammen getan um eine starke Interessensgemeinschaft zu bilden. Ein Mitglied erster Stunde: das Romantik Hotel Gut Schmelmerhof. Seit genau 60 Jahren zählt das Vier-Sterne-Haus in St. Englmar/Rettenbach jetzt zu den Stützen dieser 1946 gegründeten Vereinigung.

Über das Romantik Hotel Gut Schmelmerhof

Das Romantik Hotel Gut Schmelmerhof ist seit 1630 in Familienbesitz. Bereits 1305 wurde das einst zum Kloster des Abtes Dietrich von Windberg gehörende Gut urkundlich erwähnt. Seit 1967 beherbergt das historische Anwesen ein Hotel mit derzeit 52 individuell eingerichteten Zimmern. Dazu gehören auch: ein umfangreicher Wellness-Bereich, ein uriges Kaminzimmer, Tagungsräume und ein Gewölberestaurant mit internationaler Gourmetküche. 2005 wurde Gut Schmelmerhof renoviert und um einen Wintergarten mit Bergblick erweitert. Zeitgleich wurde das Vier-Sterne-Haus Mitglied bei Romantik Hotels & Restaurants.

Besondere Luftgüte in Bad Steben

Dem Bayerischen Staatsbad Bad Steben ist jetzt die Plakette für besonders hohe Luftgüte verliehen worden. Bürgermeister Bert Horn durfte das begehrte Prüfsiegel aus den Händen von Staatssekretärin Melanie Huml entgegen nehmen. Die Auszeichnung des Bayerischen Umweltministeriums wird künftig im Eingangsbereich des Rathauses zu sehen sein. Ein weiteres Schild wird an der Therme Bad Steben angebracht.

Der  Präsident des Bayerischen Landesamtes für Umwelt, Claus Kumutat, erklärte bei der Feierstunde im Rathaus mit Freude, dass man für Bad Steben ein „wunderbares Messergebnis“ ermitteln konnte. Vor allem die Belastung durch Stickstoffdioxid sei in Bad Steben so niedrig wie kaum an einem anderen Ort in Bayern. Kumutat betonte: „Der Messwert erreicht hier gerademal 18 Prozent des in Deutschland und in Europa zulässigen Grenzwertes.“ Wie ein Blick in den Prüfbericht des bayerischen Landesamtes für Umwelt zeigt, hat man in der Luftgüte-Messstation im Kurpark Bad Steben eine Langzeit-Messreihe über ein halbes Jahr durchgeführt. Dabei wurde neben den Stickstoffdioxiden auch die Belastung durch Feinstaub und Ozon gemessen. Angesichts der vielen lobenden Worte zeigte sich Bürgermeister Bert Horn mehr als erfreut: „Ich gehe heute so glücklich und zufrieden wie selten aus dem Rathaus heraus. Die Verleihung der Plakate ist eine tolle Sache für Bad Steben. Darauf wollen wir aufbauen.“

Staatssekretärin Melanie Huml fügte dem hinzu: „Wir wollen mit der Auszeichnung die besondere Luftgüte bewusst dokumentieren. Oftmals werden Messwerte nur dann wahrgenommen, wenn sie erhöht sind. Die Menschen in der Region sind sich großteils gar nicht mehr bewusst, wie gut die Luft in Oberfranken – insbesondere in Bad Steben – ist.“

Samba tanzen, staunen und relaxen

Erlebnis-Arrangement „Samba-Fieber“ in Bad Rodach

Brasilianische Lebensfreude und Wellness pur zum Relaxen: Das vereint das viertägige Erlebnis-Arrangement „Samba-Fieber“ des fränkischen Heilbads Bad Rodach vom 8. bis 11. Juli auf perfekte Weise. Unbestrittenes Highlight der sommerleichten Genießerpauschale ist das berühmte Internationale Coburger Samba-Festival mit Tänzerinnen in farbenprächtigen Kostümen, fantasievollen Shows, furiosem brasilianischem Straßen-Samba und bunten Paraden der „Sambistas“. Mit einem für alle drei Tage gültigen Eintrittsbändchen können die Gäste das Spektakel, das die ganze Stadt erfasst, unbeschränkt und nach Herzenslust miterleben. Zur Entspannung nach oder zwischen den Besuchen auf Coburgs südamerikanischer Party-Meile gibt es einen Traum-Wellnesstag in Bad Rodachs ThermeNatur mitten im Grünen. Ohne Zeitlimit genießt man die attraktiven Pools und Becken im Innen- und Außenbereich sowie das keltische Sauna-Erlebnisland „Erdfeuer“. Dazu gibt es als Sahnehäubchen noch eine tiefenentspannende Wohlfühl-Aromamassage mit dem Duft des Sommers.

Wichtige Infos: 
Bad Rodach
Am Schlossplatz
96476 Bad Rodach
Telefon: 09564/1550
website

Verwöhn-Einheiten für die Mamis

Weitere Infos:

Obermain Therme
Bad Staffelstein
Am Kurpark 1
96231 Bad Staffelstein
Website

 

 

Specials der Obermain Therme zum Muttertag

Zum Muttertag zieht die Obermain Therme Bad Staffelstein mit einer speziellen „Muttertags-Sauna“ und liebevoll ausgesuchten Geschenkvorschlägen alle Register, damit die Mamis sich mal richtig rundum verwöhnen lassen können. Das Sauna-Event am Dienstag, den 15. Mai (also zwei Tage nach dem eigentlichen Muttertag) ist eigens für die Damen konzipiert, die von 17 bis 21 Uhr in ein Wellness-Programm der Luxusklasse eintauchen dürfen. Mit einem Begrüßungsgetränk zum Auftakt nehmen Sie für einen Abend Abschied vom Alltag und genießen ausgiebig die Wohlfühl-Einheiten, die sich das Sauna-Team hat einfallen lassen. Das sieht nach dem „Relax-Aufguss“ mit dem betörenden Duft nach Lavendelblüte und anschließendem Lavendel-Salzpeeling die Welt schon sehr viel freundlicher aus, erst recht nach dem „VerwöhnDich-Aufguss“ mit wohltuendem Thymian-Rosmarin-Aroma. Ein meditativer Klangschalen-Aufguss im Valo-Bad lässt die Mütter ihre eigene Balance wieder finden und sorgt für tiefe Entspannung. Bei kuscheliger Musik und den Genüssen einer kleinen, aber feinen Extra-Speisekarte können die Mütter einfach mal abschalten und den Rest der Welt vergessen – verlockende vier Stunden lang. So manche Mami könnte sich an solche Streicheleinheiten für die Seele sicher schnell gewöhnen, darum macht die Obermain Therme zum Muttertag (13. Mai) traumhafte Geschenkvorschläge.

Die Faszination Afrikas erleben

Kurzinfos:

Obermain Therme
Am Kurpark 1
96231 Bad Staffelstein
Telefon 09573/9619-0
Website

 

 

 

„Afrikanischer Abend“ mit Langer Sauna-Nacht

Afrikas dunkel lockende Welt wird wach bei einem großen Sauna-Event am 28. April im Premium-SaunaLand der Bad Staffelsteiner Obermain Therme. Der „Afrikanische Abend“ mit Langer Sauna-Nacht macht den „Schwarzen Kontinent“ in Düften, Klängen, kulinarischen Köstlichkeiten und nicht zuletzt fantasievollen Sauna-Aufgüssen mit allen Sinnen erfahrbar. Die überschäumende Lebensfreude der Afrikaner spiegelt sich in ihrer mitreißenden Musik wider, wie die Gäste bei begeisternden Trommeleinlagen von Urbain N’Dakon feststellen werden, aber auch bei den rhythmusgeladenen Kostproben der afrikanischen Musikkultur von DJ Patrick Martin. Tropisch-süße Düfte ziehen durch das SaunaLand, wenn der „Natchez-Aufguss“ mit afrikanischen Mandarinen und der „Bananen-Aufguss“ in der Suuri-Sauna exotische Wellness-Träume wahr machen – kleine fruchtige Überraschungen nach den Aufgüssen inklusive. Als zusätzliches Pflege-Highlight gibt es ein Tonerde-Peeling mit der „roten Erde Afrikas“, das die Haut befreit und wieder richtig strahlen lässt. Natürlich wird das faszinierende Land auf beiden Seiten des Äquators mit Masken, Holzfiguren, Trommeln und Bildern auch optisch entsprechend in Szene gesetzt, so dass sich die Besucher einen Abend lang in die aufregende Natur des afrikanischen Kontinents zwischen
Regenwald und Serengeti versetzt fühlen dürfen – und dabei ein bisschen auf eine Traumreise gehen. Scharf-würzige Spezialitäten wie Springbock und gegrillte Dorade, aber auch exotische Fruchtspieße und bunte Cocktails lassen die Gäste kulinarisch in Afrikas Lebensstil und -kultur eintauchen. Ab 23 Uhr geht das farben- und sinnenfreudige Erlebnis dann in die „Lange Sauna-Nacht“ über: Bis
2 Uhr nachts darf überall textilfrei gebadet werden.

Therme Bad Steben – mit allen Sinnen genießen

 

Kurzinfos:

Bayerisches Staatsbad Bad Steben GmbH
Badstraße 31
95138 Bad Steben
Telefon: 09288/960-0
Website

 

 

Regionales und authentisches Gesundheits- und Wellness-Angebot

THERME BAD STEBEN – In der Therme Bad Steben findet man auf über 8500 m² ein einzigartiges Gesundheits- und Wohlfühlangebot. Das Motto: „mit allen Sinnen genießen.“ Mit einzigartigen Klang- und Licht-Erlebnissen in ihren Wasserwelten und im Saunaland hebt sich die Therme in der Bäderlandschaft Deutschlands hervor. Herrlicher Badespaß, wohltuende Saunafreuden, Gesundheitsvorsorge und kulinarische Erlebnisse bereiten eine entspannende Auszeit für Körper und Seele.

Im Saunaland sorgen – neben Finnischer Feuersauna, Aufguss-Sauna, Erdsauna und Bio-Kräutersauna – das Aroma-Dampfbad, die gemütliche Kaminecke mit offenem Kamin, die Salzgrotte, der großzügige Saunagarten und der Naturbadeteich mit Relax-Holzterrasse für Saunavergnügen pur.

Ein Hit für Gesundheitsfans ist der Wellness-Dome: Eine Solegrotte mit salzgesättigter Luft befreit die Atemwege, eine Kneippanlage mit zusätzlichen Armwechselbädern bringt den Kreislauf in Schwung und stärkt nachhaltig das Immunsystem. Das Sole-Schwebebecken mit Unterwassermusik und vor allem die Sole-Lagune versprechen gesunde Wohlfühlerlebnisse

Im luxuriösen Wellness-Zentrum der Therme verbindet sich traditionelles Heilwissen mit modernen Anwendungen. Hier locken wohltuende Sinneserlebnisse der Massage mit heißen Schiefersteinen. Ein Glanzstück ist der großzügige Baderaum, in dem bei stimmungsvollem Licht und Entspannungsmusik Bäder zum ganzheitlichen Erlebnis werden. Darüber hinaus verspricht ein komfortables Schiefer-Rasulbad – ähnlich wie im türkischen Hamam – wohlige Entspannung und einen sanften Peeling-Effekt durch Heilschlamm.


Weitere Thermen in Bayern finden Sie hier