Archiv der Kategorie: Bayern

monte mare – Seesauna Tegernsee

monte mare Tegernsee: Wellness für anspruchsvolle Genießer

In der  Seesauna des monte mare dreht sich alles um die Themen Sauna und Wellness. Ob nach einem Tag in den Bergen, nach Bewegung und Sport an der frischen Luft, an Schlechtwetter-Tagen oder einfach mal dazwischen: Erholung für Körper, Geist und Seele ist hier sicher. Beim Blick auf den blau-weißen Himmel, das Alpenpanorama und das glitzernde Wasser des Bergsees stellen sich Entspannung und Wohlbefinden ganz von allein ein.

Die monte mare Seesauna Tegernsee ragt besonders mit dem direkten Zugang in den See heraus. Durch große Glasfronten an der dem See zugewandten Seite können die Besucher außerdem den Blick über das Panorama schweifen lassen. Vier unterschiedliche Themensaunen (Kelosauna, Wassersauna, Sinnessauna, Schilfsauna) sowie ein Sole- Außenbecken, Dampfbad und große Ruheräume bieten das makellose Ambiente für einen Tag Urlaub vom Alltagsstress. Vom Dampfbad bis zur heißen Sauna wird außerdem für jeden Geschmack etwas geboten.

Spektakuläres Highlight ist „Irmingard das Saunaschiff“. Das ehemalige Schulschiff aus dem Jahr 1925 liegt gediegen im Saunahafen und ist die wohl ungewöhnlichste Sauna Deutschlands.

Das Strandbad mit Strandcafé bietet zudem die besten Voraussetzungen für einen ausgiebigen Urlaubstag.

Ob allein oder mit Freunden – bei monte mare genießen Sie Urlaubsfeelings an über 360 Tagen im Jahr. Entspannende Massagen, Dampfbadzeremonie oder vielseitige Wellness-Arrangements runden die Auszeit vom Alltag ab.

Kurzinfos:

monte mare – Seesauna Tegernsee
Hauptstr. 63
83684 Tegernsee
Website
Telefon: 08022 / 18 74 77 – 0

© monte mare
© monte mare
© monte mare

monte mare – Schliersee

monte mare Schliersee: Wellness mit Alpenpanorama

Ob nach einem ereignisreichen Geschehen in den Bergen, nach Bewegung- und Sport an der frischen Luft oder einfach mal zwischendurch: Erholung für Körper, Geist und Seele ist bei monte mare in Schliersee sicher. Beim Blick auf den blau-weißen Himmel, das herrausragende Alpenpanorama und das glitzernde Wasser des  Schliersees stellt sich Entspannung  fast von ganz alleine ein.

Im monte mare in Schliersee kommt das Baden nicht zu kurz: Diescchön gestaltete Vitaltherme mit Whirlpool und Solebecken lädt ein zum sportlichen Training ebenso wie zur Entspannung.

Anliegend erwartet die Besucher ein großer, gemütlich angelegter Saunabereich mit einem vielseitigen Wellness-Angebot. Hier laden insgesamt sechs Saunen zum Schwitzen ein. Vom Dampfbad bis zur heißen Sauna wird für jeden Geschmack etwas geboten. Viel Platz zum Sonne- und Frischlufttanken bietet der angelegte Dachgarten mit herrlichem Blick auf den Schliersee und das imposante Alpenpanorama.

Exotische Dampfbadzeremonien oder exklusive Wellness-Arrangements runden die Auszeit vom Alltag ab.

Kurzinfos:

monte mare Schliersee
Perfallstraße 4 (in der Vitalwelt)
83727 Schliersee
Website
Telefon: 02634/1382

 

Wellness und Saunalandschaft Vitalwelt am Schliersee
© Foto Dirk Holst
Wellness und Saunalandschaft Vitalwelt am Schliersee
© Foto Dirk Holst

CamboMare Kempten

Kurzinfos:

CamboMare Kempten
Aybühlweg 58
87439 Kempten
Tel: 0831/581210
www.cambomare.de
info@cambomare.de

CamboMare ist Badespaß und Saunagenuss für die ganze Familie!

In der Badewelt erwartet Sie viel Abwechslung auf über 900m² Wasserfläche mit Röhrenrutsche und Reifenrutsche, vielen Wasserspielen sowie einem Sportbecken mit Sprungturm.

In der Preisgekrönten Saunawelt erwarten Sie 11 verschiedene Saunen, einem großen Saunagarten mit Blockhäusern, ein Naturbadeteich und ein großes beheiztes Außenbecken.

Bei verschiedenen Wellnessangeboten können Sie die Seele baumeln lassen.

Mitternachtssauna „Weltreise“ im Bulmare

Badespaß im Bulmare

Herbstsaison in Burglengenfeld

Nach den alljährlichen Revisionsarbeiten startet das Bulmare am Freitag, 28.September ab 21:30 Uhr in die Herbstsaison. Und das geht am besten mit der bekannten Mitternachtssauna, die jeden letzten Freitag im Monat stattfindet, diesmal unter dem Motto „Weltreise“.

Das Bulmare öffnet am Freitag von 22 bis 2 Uhr seine Pforten für alle die, die bei Dunkelheit, Wärme und Stille die Saunawelt genießen wollen.  Das Team von  Bulmare hat sich passend zum Thema etwas einfallen lassen und bietet Ihnen passende Aufgüsse und Cocktailkreationen. Zur Begrüßung gibt es einen Cocktail und dann kann es auch schon losgehen. Für nur 27 Euro können Sie es sich richtig gut gehen lassen, ob in der Sauna, mit halbstündlichen Aufgüssen, oder am Mitternachtsbuffet, es liegt in Ihrer Hand. Karten gibt es im Onlineshop www.bulmare.de.

 

Candle-Light-Schwimmen

Ab Oktober ist dann jeden Mittwoch ab 19 Uhr Candle-Light-Schwimmen angesagt. Die Lichter im Bad werden zurückgefahren und für die romantische Stimmung sorgen die vielen Kerzen im Bad. Ein weiteres besonderes Merkmal ist die Unterwassermusik, die man z.B. auf „Poolnudeln“ genießen kann. Das Candle-Light-Schwimmen ist für jedermann offen und ist immer mittwochs bis März 2013, außer an Feiertagen und in den Ferien.

 

Massage Angebot

Das Massage-Angebot im Oktober ist eine sanfte Öl-Massage der tibetischen Mönche, bei der Selbstheilungskräfte aktiviert werden und die Ihnen hilft ihren Alltagsstress verschwinden zu lassen. Durch fließende Bewegungen mit warmem Öl werden emotionale Blockaden gelöst und die Körpermuskulatur wird entspannt. Das Angebot gilt von 1. bis zum 31.Oktober und  die Kosten belaufen sich auf 36 Euro pro 45-Minuten.

 

Nähere Infos gibt es auf www.bulmare.de

Goldene Momente

 

Kurzinfos:

ThermeNatur Bad Rodach
Thermalbadstraße 18
96476 Bad Rodach
Telefon 09564/9232-0
Telefax 09564/9232-32
E-Mail: thermenatur@bad-rodach.de
www.therme-natur.de

 

 

Kleine vorweihnachtliche Auszeit in Bad Rodach

 Im Spätsommer schon Pläne für eine stimmungsvolle Adventsreise schmieden? Dafür ist es nie zu früh. Die ThermeNatur im oberfränkischen Bad Rodach hat deshalb bereits jetzt das inhaltsreiche Paket „Kleine Auszeit vom Stress der Weihnachtszeit“ aufgelegt, das an den vier Adventswochen buchbar ist und sanfte Wellness-Träume mit zarter Weihnachtsromantik verbindet. Bei zwei Übernachtungen/Frühstück in einer gemütlichen Pension ist genügend Zeit, um ausgiebig vom Vorweihnachtsstress zu entspannen und sich selbst ein paar „goldene Momente“ zu gönnen. Das Wohlfühl-Arrangement umfasst zwei Eintritte in die inmitten einer sanft-hügeligen Landschaft gelegene ThemeNatur, dazu gibt es einmal eine duftende Weihnachts-Wohlfühlmassage. Ebenfalls inbegriffen ist eine romantische geführte Winterwanderung durch das idyllische Rodachtal mit Glühwein und für den gelungenen Tagesausklang am Abend ein festliches Candlelight-Dinner. Auch eine kleine Weihnachtsüberraschung vom Das gesamte Paket mit den genannten Leistungen ist schon zum Preis von 149 Euro pro Person im Doppelzimmer buchbar. Wer seinen Reisetermin entsprechend wählt, vergnügt sich zusätzlich beim „Hüttenzauber“-Abend im Saunaland der ThermeNatur (14. Dezember) oder genießt die traditionelle „Fränkische Weihnacht“ am 16. Dezember im historischen Ambiente der Bad Rodacher Altstadt. Auch im nahe gelegenen herzoglichen Coburg (nur 17 Kilometer von Bad Rodach entfernt) herrscht Weihnachtsstimmung pur. Hier lockt vom 30. November bis 23. Dezember der Coburger Weihnachtsmarkt mit seinen Kunsthandwerkern, und auf der Bühne des renommierten Landestheaters Coburg gibt es an vielen Terminen festliche Aufführungen.

Das Leben nach dem Herzinfarkt

Bad Rodacher Gesundheitsforum am 26. September

Mit dem brisanten Thema Herzinfarkt befasst sich die neueste Ausgabe der Veranstaltungsreihe „Bad Rodacher Gesundheitsforum“ am Mittwoch, den 26. September (Beginn: 18.30 Uhr) in der Stadthalle Bad Rodach. Ein Herzinfarkt ist ein einschneidendes Erlebnis. Wie aber soll man nach dem Infarkt weiterleben,wie muss das Leben jetzt gestaltet werden und was ist – auch für die Angehörigen – zu beachten? Diesen und anderen Fragen geht Prof. Dr. med. Johannes Brachmann in seinem fundierten Vortrag nach. Der Herzspezialist, kein Geringerer als der Chefarzt Kardiologie des Klinikums Coburg, referiert darüber, wie die ideale Therapie nach einem Herzinfarkt verlaufen sollte und wie Risikofaktoren gesenkt oder beseitigt werden können. Im Anschluss an Prof. Dr. Brachmanns Vortrag gibt es eine Diskussion und auch die Möglichkeit, individuelle Fragen an den Kardiologen zu stellen.

 

Kurzinfos:

ThermeNatur Bad Rodach
Thermalbadstraße 18
96476 Bad Rodach
Telefon 09564/9232-0
Telefax 09564/9232-32
E-Mail: thermenatur@bad-rodach.de
www.therme-natur.de

Sauna bringt den Frische-Kick

Sauna-Diplom über Gesundheitsvorteile der Sommer-Sauna

 

 

 

Kurzinfos:
Obermain Therme
Am Kurpark 1
96231 Bad Staffelstein
Telefon 09573/9619-0
E-Mail: service@obermaintherme.de
www.obermaintherme.de

 

 

 

„Der Frische-Kick durch Sommer-Sauna – Schlagen Sie die Hitze mit ihren eigenen Waffen“ heißt das aktuelle Thema des beliebten Sauna-Diploms, das die Obermain Therme vom 09. bis 13. Juli an mehreren Terminen anbietet. Diesmal geht es bei dem heiteren einstündigen „Studium“ (im Eintrittspreis enthalten) also darum, dass der Organismus auch und gerade im Hochsommer vom Saunabaden profitiert und durch den „Sauna-Effekt“ schwül-tropische Hitzeperioden sogar besser übersteht. Dadurch wird das körpereigene Kühlsystem aktiviert, der Kreislauf spielt bei Wechselwetter besser mit, die Sommergrippe bleibt erspart, und ein schnellerer Bräunungseffekt der Haut ist ein weiterer willkommener „Nebeneffekt“. Unabdingbar bei der Sommer-Sauna ist jedoch – auch das lernen die Teilnehmer des Sauna-Diploms – das ordentliche Abkühlen nach der Sauna, das erst den richtigen „Frische-Kick“ gibt. Und dafür bietet die Obermain Therme herrliche Möglichkeiten von Schwallbrausen und Eimer-Duschen über  eiskalte Tauchbecken und einen Eisbrunnen bis hin zum „Abtauchen“ ins Entspannungsbecken mit erfrischenden 25 Grad Wassertemperatur. Das Sauna-Diplom zum Thema „Frische-Kick durch Sommer-Sauna“ gibt es im Aktionszeitraum  täglich um 11.30, 14.30 und 17.30 Uhr, donnerstags und freitags auch um 19.30 Uhr. Pro Gruppe können maximal zehn Lernwillige teilnehmen, eine frühzeitige Anmeldung an der VitaBar oder unter Telefon 09573/9619-24 (täglich ab 10.30 Uhr) ist daher ratsam.