Archiv der Kategorie: Bayern

CamboMare Kempten

Kurzinfos:

CamboMare Kempten
Aybühlweg 58
87439 Kempten
Tel: 0831/581210
www.cambomare.de
info@cambomare.de

CamboMare ist Badespaß und Saunagenuss für die ganze Familie!

In der Badewelt erwartet Sie viel Abwechslung auf über 900m² Wasserfläche mit Röhrenrutsche und Reifenrutsche, vielen Wasserspielen sowie einem Sportbecken mit Sprungturm.

In der Preisgekrönten Saunawelt erwarten Sie 11 verschiedene Saunen, einem großen Saunagarten mit Blockhäusern, ein Naturbadeteich und ein großes beheiztes Außenbecken.

Bei verschiedenen Wellnessangeboten können Sie die Seele baumeln lassen.

Mitternachtssauna „Weltreise“ im Bulmare

Badespaß im Bulmare

Herbstsaison in Burglengenfeld

Nach den alljährlichen Revisionsarbeiten startet das Bulmare am Freitag, 28.September ab 21:30 Uhr in die Herbstsaison. Und das geht am besten mit der bekannten Mitternachtssauna, die jeden letzten Freitag im Monat stattfindet, diesmal unter dem Motto „Weltreise“.

Das Bulmare öffnet am Freitag von 22 bis 2 Uhr seine Pforten für alle die, die bei Dunkelheit, Wärme und Stille die Saunawelt genießen wollen.  Das Team von  Bulmare hat sich passend zum Thema etwas einfallen lassen und bietet Ihnen passende Aufgüsse und Cocktailkreationen. Zur Begrüßung gibt es einen Cocktail und dann kann es auch schon losgehen. Für nur 27 Euro können Sie es sich richtig gut gehen lassen, ob in der Sauna, mit halbstündlichen Aufgüssen, oder am Mitternachtsbuffet, es liegt in Ihrer Hand. Karten gibt es im Onlineshop www.bulmare.de.

 

Candle-Light-Schwimmen

Ab Oktober ist dann jeden Mittwoch ab 19 Uhr Candle-Light-Schwimmen angesagt. Die Lichter im Bad werden zurückgefahren und für die romantische Stimmung sorgen die vielen Kerzen im Bad. Ein weiteres besonderes Merkmal ist die Unterwassermusik, die man z.B. auf „Poolnudeln“ genießen kann. Das Candle-Light-Schwimmen ist für jedermann offen und ist immer mittwochs bis März 2013, außer an Feiertagen und in den Ferien.

 

Massage Angebot

Das Massage-Angebot im Oktober ist eine sanfte Öl-Massage der tibetischen Mönche, bei der Selbstheilungskräfte aktiviert werden und die Ihnen hilft ihren Alltagsstress verschwinden zu lassen. Durch fließende Bewegungen mit warmem Öl werden emotionale Blockaden gelöst und die Körpermuskulatur wird entspannt. Das Angebot gilt von 1. bis zum 31.Oktober und  die Kosten belaufen sich auf 36 Euro pro 45-Minuten.

 

Nähere Infos gibt es auf www.bulmare.de

Goldene Momente

 

Kurzinfos:

ThermeNatur Bad Rodach
Thermalbadstraße 18
96476 Bad Rodach
Telefon 09564/9232-0
Telefax 09564/9232-32
E-Mail: thermenatur@bad-rodach.de
www.therme-natur.de

 

 

Kleine vorweihnachtliche Auszeit in Bad Rodach

 Im Spätsommer schon Pläne für eine stimmungsvolle Adventsreise schmieden? Dafür ist es nie zu früh. Die ThermeNatur im oberfränkischen Bad Rodach hat deshalb bereits jetzt das inhaltsreiche Paket „Kleine Auszeit vom Stress der Weihnachtszeit“ aufgelegt, das an den vier Adventswochen buchbar ist und sanfte Wellness-Träume mit zarter Weihnachtsromantik verbindet. Bei zwei Übernachtungen/Frühstück in einer gemütlichen Pension ist genügend Zeit, um ausgiebig vom Vorweihnachtsstress zu entspannen und sich selbst ein paar „goldene Momente“ zu gönnen. Das Wohlfühl-Arrangement umfasst zwei Eintritte in die inmitten einer sanft-hügeligen Landschaft gelegene ThemeNatur, dazu gibt es einmal eine duftende Weihnachts-Wohlfühlmassage. Ebenfalls inbegriffen ist eine romantische geführte Winterwanderung durch das idyllische Rodachtal mit Glühwein und für den gelungenen Tagesausklang am Abend ein festliches Candlelight-Dinner. Auch eine kleine Weihnachtsüberraschung vom Das gesamte Paket mit den genannten Leistungen ist schon zum Preis von 149 Euro pro Person im Doppelzimmer buchbar. Wer seinen Reisetermin entsprechend wählt, vergnügt sich zusätzlich beim „Hüttenzauber“-Abend im Saunaland der ThermeNatur (14. Dezember) oder genießt die traditionelle „Fränkische Weihnacht“ am 16. Dezember im historischen Ambiente der Bad Rodacher Altstadt. Auch im nahe gelegenen herzoglichen Coburg (nur 17 Kilometer von Bad Rodach entfernt) herrscht Weihnachtsstimmung pur. Hier lockt vom 30. November bis 23. Dezember der Coburger Weihnachtsmarkt mit seinen Kunsthandwerkern, und auf der Bühne des renommierten Landestheaters Coburg gibt es an vielen Terminen festliche Aufführungen.

Das Leben nach dem Herzinfarkt

Bad Rodacher Gesundheitsforum am 26. September

Mit dem brisanten Thema Herzinfarkt befasst sich die neueste Ausgabe der Veranstaltungsreihe „Bad Rodacher Gesundheitsforum“ am Mittwoch, den 26. September (Beginn: 18.30 Uhr) in der Stadthalle Bad Rodach. Ein Herzinfarkt ist ein einschneidendes Erlebnis. Wie aber soll man nach dem Infarkt weiterleben,wie muss das Leben jetzt gestaltet werden und was ist – auch für die Angehörigen – zu beachten? Diesen und anderen Fragen geht Prof. Dr. med. Johannes Brachmann in seinem fundierten Vortrag nach. Der Herzspezialist, kein Geringerer als der Chefarzt Kardiologie des Klinikums Coburg, referiert darüber, wie die ideale Therapie nach einem Herzinfarkt verlaufen sollte und wie Risikofaktoren gesenkt oder beseitigt werden können. Im Anschluss an Prof. Dr. Brachmanns Vortrag gibt es eine Diskussion und auch die Möglichkeit, individuelle Fragen an den Kardiologen zu stellen.

 

Kurzinfos:

ThermeNatur Bad Rodach
Thermalbadstraße 18
96476 Bad Rodach
Telefon 09564/9232-0
Telefax 09564/9232-32
E-Mail: thermenatur@bad-rodach.de
www.therme-natur.de

Sauna bringt den Frische-Kick

Sauna-Diplom über Gesundheitsvorteile der Sommer-Sauna

 

 

 

Kurzinfos:
Obermain Therme
Am Kurpark 1
96231 Bad Staffelstein
Telefon 09573/9619-0
E-Mail: service@obermaintherme.de
www.obermaintherme.de

 

 

 

„Der Frische-Kick durch Sommer-Sauna – Schlagen Sie die Hitze mit ihren eigenen Waffen“ heißt das aktuelle Thema des beliebten Sauna-Diploms, das die Obermain Therme vom 09. bis 13. Juli an mehreren Terminen anbietet. Diesmal geht es bei dem heiteren einstündigen „Studium“ (im Eintrittspreis enthalten) also darum, dass der Organismus auch und gerade im Hochsommer vom Saunabaden profitiert und durch den „Sauna-Effekt“ schwül-tropische Hitzeperioden sogar besser übersteht. Dadurch wird das körpereigene Kühlsystem aktiviert, der Kreislauf spielt bei Wechselwetter besser mit, die Sommergrippe bleibt erspart, und ein schnellerer Bräunungseffekt der Haut ist ein weiterer willkommener „Nebeneffekt“. Unabdingbar bei der Sommer-Sauna ist jedoch – auch das lernen die Teilnehmer des Sauna-Diploms – das ordentliche Abkühlen nach der Sauna, das erst den richtigen „Frische-Kick“ gibt. Und dafür bietet die Obermain Therme herrliche Möglichkeiten von Schwallbrausen und Eimer-Duschen über  eiskalte Tauchbecken und einen Eisbrunnen bis hin zum „Abtauchen“ ins Entspannungsbecken mit erfrischenden 25 Grad Wassertemperatur. Das Sauna-Diplom zum Thema „Frische-Kick durch Sommer-Sauna“ gibt es im Aktionszeitraum  täglich um 11.30, 14.30 und 17.30 Uhr, donnerstags und freitags auch um 19.30 Uhr. Pro Gruppe können maximal zehn Lernwillige teilnehmen, eine frühzeitige Anmeldung an der VitaBar oder unter Telefon 09573/9619-24 (täglich ab 10.30 Uhr) ist daher ratsam.

Das Saunaland in der Therme Bad Steben wird zur exklusiven Lounge für feinste House-Musik

Unter dem Motto „Dancing Spa deluxe“ steht das Edel-House-Event „saunagarden“ am Samstag, 30. Juni 2012, in der Therme Bad Steben. Auch in diesem Jahr wird der gesamte Saunabereich zur außergewöhnlichen Location für die Freunde feinster House-, Disco- & Black-Musik. Headliner des Abends ist DJane Alegra Cole. Sie ist nicht nur ein gefeierter Star der Szene eingängiger elektronischer Beats und hat in vielen bekannten VIP-Locations wie dem Encore Club in Zürich und dem P1 in München aufgelegt, sondern wird auch als Topmodel namhafter Labels auf internationalen Kampagnen für Fashionshows und TV-Spots engagiert.

 

Ob im Schieferstollen, den Kelo-Blockhaushütten, auf der Ruheterrasse um den Naturbadeteich, im Saunagarten oder in der Edel-Lounge – in dieser Nacht schallen die heißen Rhythmen von zehn Soundmischern auf drei Dancefloors durch die edle Architektur dieses einzigartigen Saunalandes. Mit klanglichen Leckerbissen verwandeln die drei Lokal-Heros George Cooper aus dem 1st floor in Hof, Lobo Sanchez aus dem Inside-Club in Marktleugast und Hannes Dahlberg aus dem Base in Hof das Saunafoyer mit seinem Liegepool in ein wahres Dancing-Spa. Als Special-Guest im Schieferstollen wurde der dreimalig amtierende DJ-Worldchampion „Pro Zeiko“ aus Berlin engagiert. Für außergewöhnliche Mixings sorgen die glamourösen Newcomer „Strandmatte & Kornfeld“. Zudem darf sich das Partyvolk auf die legendären „Black Wild Cats“ aus Dresden freuen. In der Edel-Lounge mit zahlreichen Wasserbetten und dem Rosenblütenpool zelebrieren die Coserbrothers ihre akustische Kunst.

Vom Panorama-Balkon der Feuersauna bietet sich den Partybesuchern ein herrlicher Überblick auf das Party-Geschehen und die Laser-Illuminationen in der Leinwand aus Wasser. In heißer Atmosphäre erkundet man Cocktail-Bars, den offenen Kamin und das Studio der German Fotomafia, bevor einem die weichen Hände des Masseurs bei einer Wellness-Massage über die Haut streichen.

In dieser Nacht ist kein Saunabetrieb. Gefeiert wird in Straßenbekleidung oder auch in Badehose und Bikini – baden ist im Naturbadeteich, im Rosenblütenpool, der Vital-Halle und in den Heißliege-Becken möglich. Beginn ist um 22 Uhr, Einlass ab 18 Jahre. Die Karten im Vorverkauf sind für zehn Euro erhältlich, an der Abendkasse 13 Euro. Vorverkaufsstellen sind die Tourist-Information in der Therme Bad Steben, der Mobilcom-Shop und das Choccolaccino in der Hofer Altstadt, der Ticketshop in der Poststraße in Hof und der Salon Haargalerie in Bad Lobenstein. Als besonderen Service wird in der Partynacht ein Shuttle-Bus eingesetzt, der von Hof über Selbitz und Naila nach Bad Steben fährt – und retour.

 

Kurzinfos:

THERME Bad Steben
Badstraße 31, 95138 Bad Steben
Telefon: 09288/960-0
website

Romantik Hotel Gut Schmelmerhof

Seit 60 Jahren ist das Romantik Hotel Gut Schmelmerhof Mitglied im Bayerischen Hotel- und Gaststättengewerbe (BHG). Das runde Jubiläum wurde während der Jahreshauptversammlung am 8. Mai würdig gefeiert.

Die Mitgliedschaft im Bayerischen Hotel- und Gaststättenverband DEHOGA Bayern e.V. (BHG) spricht für höchste Qualität. 42.000 Hoteliers und Gastronomen haben sich in diesem Verband zusammen getan um eine starke Interessensgemeinschaft zu bilden. Ein Mitglied erster Stunde: das Romantik Hotel Gut Schmelmerhof. Seit genau 60 Jahren zählt das Vier-Sterne-Haus in St. Englmar/Rettenbach jetzt zu den Stützen dieser 1946 gegründeten Vereinigung.

Über das Romantik Hotel Gut Schmelmerhof

Das Romantik Hotel Gut Schmelmerhof ist seit 1630 in Familienbesitz. Bereits 1305 wurde das einst zum Kloster des Abtes Dietrich von Windberg gehörende Gut urkundlich erwähnt. Seit 1967 beherbergt das historische Anwesen ein Hotel mit derzeit 52 individuell eingerichteten Zimmern. Dazu gehören auch: ein umfangreicher Wellness-Bereich, ein uriges Kaminzimmer, Tagungsräume und ein Gewölberestaurant mit internationaler Gourmetküche. 2005 wurde Gut Schmelmerhof renoviert und um einen Wintergarten mit Bergblick erweitert. Zeitgleich wurde das Vier-Sterne-Haus Mitglied bei Romantik Hotels & Restaurants.