40 Jahre Thermen am Europa-Center

veröffentlicht am 22. September 2010 in News & Tipps von

Thermen- und Wellnessbad im Herzen Berlins feiert runden Geburtstag

  • Thermen am Europa-Center bestehen seit 40 Jahren
  • Familienunternehmen mit Tradition und Anspruch
  • Oase der Erholung über den Dächern der Hauptstadt präsentiert sich in neuem Glanz

Berlin, 16. September 2010.  Nachdem der Besucher das Original-Drehkreuz aus den 1970er Jahren hinter sich gelassen hat, schwebt er per Fahrstuhl in die 5. Etage. Ein Hauch von Exklusivität weht ihm entgegen – wie in einem Privatclub. In diesem Herbst knallen im obersten Stockwerk der Nürnberger Straße 7 die Korken:

Die Thermen am Europa-Center begehen im September ihr 40. Jubiläum. Benjamin Jarick, der nach seinem Vater gemeinsam mit seiner Mutter die Geschäfte führt, blickt dem runden Geburtstag stolz entgegen. „Wir haben die Geschäftsführung vor drei Jahrzehnten übernommen. Unsere Kunden schätzen die familiäre Atmosphäre, den Service und das breite Angebotsspektrum. Darauf können wir stolz sein.“

Beauty-Behandlung zum 40. Geburtstag

Als Traditionsunternehmen kann man sich allerdings nicht auf seinen Lorbeeren ausruhen und auf die ewige Treue der Stammgäste schwören. „Wir sind immer mit der Zeit gegangen und da bleibt die eine oder andere Renovierung in all den Jahren nicht aus. Das ist klar“, so Jarick. Die Ergebnisse der jüngsten Renovierung können sich sehen lassen. Der große Pool mit Innen- und Außenbereich hat im Juni eine Schönheitsoperation über sich ergehen lassen und erstrahlt nun in neuem Glanz. 400.000 Liter Wasser und eine Tonne Salz füllen seit der Erneuerung wieder das Becken.

Wellness von A bis Z

In den Thermen am Europa-Center können Gäste nun schon fast ein halbes Jahrhundert lang das A und O der Wellness erfahren: Von der finnischen Sauna über die Bio- oder Kräuter-Sauna und dem türkischen Dampfbad bis hin zur grünen Dachterrasse. Ein Geysir und ein Außenwasserfall sorgen für entspannendes Hintergrundgeplätscher.
Auch das Thermen Day SPA verspricht Erfrischung von Kopf bis Fuß: das Rhassoul Naturschlammbad wird als Ganzkörper-Peeling eingesetzt und befreit von unnötigen Ballasten. Oder der Besucher lässt sich auf das neue Indocéane- Ritual ein, bei der vom Peeling über ein lösendes Milchbad bis hin zu Massagen alles für das Vergessen des stressigen Alltags getan wird. Auch der Geschäftsführer verrät, dass er sich ab und an eine Erholung im Thermen Day SPA gönnt: „Ein Cleopatra-Bad oder eine Stunde im Hamam tun jeder gestressten Seele gut, danach fühle ich mich wie neu geboren.“

Stammgäste wie zufällige Besucher schätzen die zentrale Lage der Therme und die Ruhe in luftiger Höhe. Der Dachgarten der Therme bietet einen perfekten Rückzugsraum von der lauten Hauptstadt und das direkt ums Eck vom Ku’damm.
Über Jahre hinweg haben die Thermen am Europa-Center ihr Angebotsspektrum erweitert und, was Entspannung, Pflege und Beauty angeht, ausgefeilt. Neben den mittlerweile stadtbekannten stündlichen Thermen-Aufgüssen in der finnischen Sauna laden auch eine Bio- und Kräutersauna sowie ein Russisch-Römisches- und ein Türkisch-Römisches- Dampfbad dazu ein, die gestresste Seele einmal baumeln zu lassen.
Seit dem Frühjahr gibt es dafür auch die Möglichkeit für Frauen, sich in einen separaten Damen-Bereich zurückziehen zu können. Heute kann Benjamin Jarick eine positive Bilanz aus dieser Innovation ziehen: „Unsere weiblichen Besucher haben das Angebot gut angenommen und wissen ihre ganz private Ruhe zu schätzen.“

Höhepunkte der Verwöhn- und Entspannungstechniken

„Besonderen Zuspruch finden immer wieder die Verwöhntage der Thermen am Europa- Center“, berichtet Jarick, der mit seinem Team immer auf der Suche nach den neuesten Verwöhnmethoden ist. Was gibt es wohl schöneres, als bei einem Romantikbad im Kerzenschein zu zweit zu entspannen oder sich nach einem Hamam-Besuch in Ziegenmilch und Honig zu baden?

Vor 30 Jahren haben es sich die Jaricks zur Aufgabe gemacht, West-Berliner und Touristen mit ihrem vielseitigen Wellnessangebot von Stress und Abspannung zu befreien. Heute ist vieles anders: Nun werden alle Berliner verwöhnt und die Internationalität hat seitdem wesentlich zugenommen. Nur eines hat sich nicht verändert: Der Anspruch der Thermen am Europa-Center, die „Nummer Eins der Erholung“ in Berlin zu sein.

Thermen am Europa-Center
Nürnberger Str. 7, 10787 Berlin, Tel: 030 2575 760

Öffnungszeiten:
Montag – Samstag 10:00 Uhr – 24:00 Uhr
Sonn- und Feiertag 10:00 Uhr – 21:00 Uhr

Preise regulär:
3 Stunden 16,50 Euro,
Tageskarte Standard 18,80 Euro


Kommentar schreiben

*


Noch keine Kommentare